Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Compeed Blasenpflaster.

Compeed Blasenpflaster Meinung

19.06.12 - 13:13 Uhr

von: wumble

Unsere Meinung zum neuen Compeed Blasenpflaster TV-Spot.

Aktuell dominiert die Fussball-Europameisterschaft sämtliche Fernseh-Kanäle. Wäre doch gelacht wenn sich da nicht auch Compeed Blasenpflaster sportlich in Szene setzen würde.

Compeed gibt uns durch die sofortige Schmerzlinderung trotz Blasen an den Füßen unsere Bewegungsfreiheit zurück. Wie sich die Compeed Blasenpflaster selbst in bewegten Bildern präsentieren, könnten einige aufmerksame trnd-Partner bereits wissen: Momentan zeigt sich Caroline Wozniacki im deutsche TV-Spot unaufhaltsam sportlich. Nun gibt es den brandneuen Spot auch hier im Projektblog:

Um das Video zu sehen muss JavaScript aktiviert sein.

@all: Habt Ihr den TV-Spot bereits im Fernsehen gesehen? Was haltet Ihr von dem aktuellen Spot?

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 19.06.12 -17:35 Uhr

    von: chloeee

    Natürlich! Hier läuft Spooort im TV :-) Mir persönlich gefällt der Spot nicht so gut: Er ist sehr dunkel, C. W. zupft sich einmal den Schulterträger zureckt, das hat mich total abgelenkt, und sie lacht die ganze Zeit, als würde sie keine anstrengenden Sachen – wofür das Blasenpflaster ja gut ist – machen. Die Hintergrund-Stimme finde ich jedoch ansprechend.

  • 19.06.12 -18:24 Uhr

    von: Brannse

    Ich habe den Spot auch schon öfters im Fernsehen gesehen und finde ihn eigentlich ganz gelungen.
    Allerdings hätte ich es besser gefunden, wenn sie auf dem Tennisplatz mit Sportoutfit und mit Sportschuhen und abends dann im Kleid und Pumps zu sehen gewesen wäre, dann wäre irgendwie deutlicher geworden, dass die Blasenpflaster für alle Situationen geeignet sind…
    Ansonsten finde ich ihn ok, die Hintergrundstimme ist wirklich gut.

  • 19.06.12 -19:13 Uhr

    von: lieseliese

    uups, ich sollte mal wieder fern sehen. Nein noch nicht gesehen. :D :D :D

  • 19.06.12 -20:59 Uhr

    von: Rick23

    Ich finde den TV-Spot Super, gutes beispiel das man auch in Stöckelschuhen Tennis spielen kann.

  • 19.06.12 -23:31 Uhr

    von: Schmunzeln

    Ich finde den TV-Spot super…. nur wird zum Schluss (wo die Packung mit den Pflastern gezeigt wird) nicht mit dem C.W.-Pflaster geworben, sondern da schleicht sich eine andere Packung ein… das finden wir schade… hier wäre genau die aktuelle Verpackung mit dem Stöckelschuh einprägend….

  • 19.06.12 -23:45 Uhr

    von: Schnueggel

    Mir gefällt der Spot sehr gut. Habe ihn aber noch nie im Fernsehen gesehen.
    Was ich gerne gesehen hätte, ist das Plfaster am Fuss selbst oder wie sie es zu Beginn des “Tages” aufklebt.

  • 20.06.12 -03:57 Uhr

    von: Nase88

    Auch ich habe den SPot schon mal im TV gesehen. Muss allerdings sagen, dass ich den nicht so gut finde. Wenn jmd im Kleid + Pumps Tennis spielt wirkt das irgendwie “unecht”.
    Besser wäre gewesen, wenn man eine Scene beim tennis(in SPortklamotten) und dann die im Abendkleid gedreht hätte.

  • 20.06.12 -08:43 Uhr

    von: Raeuber11

    Ich finde den Werbespot leider auch nicht wirklich gelungen. Ich finde, dass alles sehr “nachgespielt” und unreal aussieht, da sie alleine im Stadion steht, ohne Publikum und mit Pumps.
    Besser wäre es gewesen die Situation wie im echten Leben zu drehen, mit Zuschauern und in Sportklamotten.
    Die kurze Szene, die Abends gedreht wurde finde ich in Ordnung.
    Ich gebe “chloeee” Recht, dass der Spot sehr dunkel ist.

  • 20.06.12 -12:27 Uhr

    von: Ichthus

    Ich finde den Werbespot ganz ok. Mir fällt er besonders auf da ich ja im Projektteam bin. Wäre interessant ob mir der Spot auch so auffallen wäre wenn ich nicht im Compeed-Team wäre. Muss ich doch glatt mal meine Mittester fragen ^^

  • 20.06.12 -15:06 Uhr

    von: coju1975

    Nein, den Spot habe ich noch nicht gesehen… Schaue ich zu wenig Fernsehen? Muss mal meine Mittester fragen ob sie ihn schon gesehen haben.

  • 20.06.12 -15:07 Uhr

    von: Liisa4

    Hab den Spot schon im Fernsehen gesehen..
    war nicht sooooooo überzeugt davon – hab mich zwar total gefreut “heeeeeeeeiii, hier kommt der Spot, wovon ich die Pflaster gerade teste”.. ist aber ansonsten ziemlich einfallslos!
    Außerdem hätte ich eine andere Testperson genommen, finde ich keine sympatische person für so eine werbung

  • 20.06.12 -15:07 Uhr

    von: Nehinah

    Nun ja, ich finde den Spot auch etwas unecht. Er geht an otto-normal-Blasenpflasternutzern vorbei. Wie bereits oben genannt wäre mir eine klare Trennung von Sport und Highheels lieber gewesen, zumal die Dame auch wirklich zu fröhlich wirkt für die schmerzbedingte Nutzung eines Blasenpflasters.

  • 20.06.12 -15:07 Uhr

    von: Telya

    hab den spot letztens im fernsehn gesehen. fand die idee leider nicht so gut umgesetzt. muss mich da den leuten vorher anschließen, dass er doch recht unrealistisch wirkt.

  • 20.06.12 -15:07 Uhr

    von: Goldpony1012

    Die Stimme und Aufmachung (Bühnenbild, Farbgestaltung etc.) finde ich top… Aber Tennis auf High-Heels, sorry aber das kauft euch keiner ab. Das ist so abwegig und unrealistisch. Vorallem sieht man sie nie hüpfen oder sprinten was beim Tennis durchaus normal ist.

  • 20.06.12 -15:10 Uhr

    von: Zarah89

    Ich finds gut dass sie ihr Kleid zurechtrückt, da sieht man dann den Unterschied zu den Pflastern, die verrutschen nicht. Man muss sie nicht zurechtrücken.
    Ich finde allerdings, dass der Spot ohne Tennis besser gewesen wäre. Man müsste die gleiche Tennisspielerin im normalen Leben mit hohen Schuhen zeigen, aber nicht beim Tennis spielen, das kommt einfach nicht rüber, und niemand kann sich damit identifzifieren.

  • 20.06.12 -15:10 Uhr

    von: Schnuffiena

    Den Spot sehe ich heute zum ersten Mal, obwohl ich doch meiner Meinung nach oft fernsehe ;)
    Ich finde die Grundidee gut. Das ist ein extremer Test für die Pflaster und die Mischung aus High Heels und Tennis spielen ist schon ansich recht witzig. Allerdings kann ich mich meinen Vorrednern nur anschließen. Es ist wirklich ziemlich dunkel und der Bezug mit Ihrem rutschenden Träger und den ja nicht rutschenden Pflastern wirkt etwas unbeholfen.
    Vielleicht wäre es auch besser gewesen, wenn sie im normalen Sportdress gewesen wäre und die Stöchelschuhe getragen hätte.

  • 20.06.12 -15:11 Uhr

    von: StaubSie

    Für mich ist der Spot etwas zu dunkel und hat für mich ein paar Unstimmigkeiten.
    (Kein Publikum, zu sehr nachgestellt und dadurch etwas unrealistisch.)
    Aber sonst find ich Ihn super!

  • 20.06.12 -15:12 Uhr

    von: pulcino

    Ich habe den Spot noch nicht im Fernsehen gesehen. Finde ihn weder herausragend noch originell sondern einfach unrealistisch. C.W. ist sehr sympathisch, das ist positiv. Aus dem Thema (Sport und Compeed) hätte man mehr machen können.

  • 20.06.12 -15:12 Uhr

    von: ruhle1966

    Ich finde den TV Spot sehr informativ und gelungen. Ich denke dass jetzt viele Menschen auf diese Pflaster zurückgreifen werden. Ich würde es tun!

  • 20.06.12 -15:15 Uhr

    von: Klette83

    Ich finde den TV Spot ganz ansprechend, allerdings muss ich leuder auch sagen, dass er sehr unrealistisch wirkt!

  • 20.06.12 -15:15 Uhr

    von: Herderin

    die Idee im Cocktailkleid und Highheels Tennis zu spielen find ich gut, allerdings fehlen mir “andere verschiedene” Schuhe. Ich hätte ein Spot in verschiedenen Situationen und vor allem in verschiedenen Schuhen besser gefunden…..

  • 20.06.12 -15:17 Uhr

    von: speedy23

    Ich kannte den Spot noch nicht, finde ihn auch nicht sehr realistisch, mit Stöckelschuhen auf dem Tennisplatz. Der Spot sollte in Sportbekleidung auf den Tennisplatz und abends in Stöckelschuhe gegreht werden, außerdem der rutschende Träger lenkt ab. Die Stimme hörte sich gut an.

  • 20.06.12 -15:20 Uhr

    von: GiselleRosaaa

    Ich finde die Idee eigentlich ganz witzig. Es zeigt, dass die Pflaster sowohl für den Sport als auch fürs Ausgehen gedacht sind. Aber trotzdem könnte man jetzt denken, dass man die nur in High Heels benutzen soll…

  • 20.06.12 -15:20 Uhr

    von: alphaweibchen

    Ich hab den Spot schon im TV gesehen und muss leider auch sagen so toll ist er jetzt nicht. Erstens ist es doch sehr unrealistisch, auch wenn das alles in der Werbung ist, aber da hätte man einfach viel mehr von machen können. Wenn man schon so unrealistisch ist, hätte man das ganze noch viel mehr übertreiben können.

  • 20.06.12 -15:27 Uhr

    von: frischidea

    Ich habe den Spot natürlich auch schon im Fernsehen gesehen. Und ich finde ihn leider auch nicht sooooo toll. Zu dunkel, zu “perfekt”, vorbei an der Kernaussage. Ich hätte es mir mehr “sportlich” gewünscht… Dieser Spot sieht mehr nach Zielgruppe “Mann” aus. Das ist wirklich schade, denn wir Frauen sind die Zielgruppe, oder ?! ;)

  • 20.06.12 -15:30 Uhr

    von: Jennywenny

    Finde ebenfalls den Wechsel von Schuhen auf Tennisplatz sinnvoll,sonst ist ja klar,dass man Blasenpflaster braucht,wenn man in High-heels Tennis spielt ;D

  • 20.06.12 -15:46 Uhr

    von: attika

    Ich finde auch, man hätte “etwas” einfallsreicher bei dem Spot sein können. Das es um Blasenpflaster geht, erkennt man nicht sofort. Ich hätte es gut gefunden, wenn gezeigt würde, wie C.W. die Pflaster aufträgt und dann zum Tennisspielen geht. So fehlt mir der aha-Effekt.

  • 20.06.12 -15:47 Uhr

    von: Zebraby

    Finde den Spot super gelungen! Er wirkt sehr modern und ist nett anzusehen.

  • 20.06.12 -15:52 Uhr

    von: melf8989

    Ich finde das Stroryboard so naja. Die Verbindung von Sport und Weggehen ist ja sinnvoll. Aber warum muss sie in Stöckelschuhen Tennis spielen (auch hier: der rutschende Träger lenkt ab)? Man hätte vielleicht einfach ie beiden Sachen trennen sollen: sie macht Sport im Sportdress mit Turnschuhen und abends dann mit den neuen Schuhen, die sie sich gekauft hat, geht sie aus. oder so. aber das wirkt es komisch und nicht wirklich nachvollziehbar.

  • 20.06.12 -15:55 Uhr

    von: LiamSchnucki

    An sich ist der Spot nicht schlecht gemacht, nur ob jemand in High Heels Tennis spielt… :-) aber es soll wohl eher die Wirkung der Pflaster betonen :-) also insgesamt top!

  • 20.06.12 -16:01 Uhr

    von: ChiWi

    Nun ja. Sie wirkt m.E. ein wenig steif. Aber: der Spot ist ansprechend.

  • 20.06.12 -16:02 Uhr

    von: sunshinesassi

    Ich finde den Spot von der Story ganz gut, aber leider nicht von der Umsetzung. Es wirkt sehr gespielt. Sie sieht nicht sicher aus in den Pumps und es ist sehr unnatürlich. Da wäre eher ein Vergleich zwischen C.W. tagsüber mit Turnschuhen auf dem Tennisplatz und Abends in den Pumps auf der Sportlergala besser gewesen.

  • 20.06.12 -16:18 Uhr

    von: greenflash

    Ich habe den Spot noch nicht gesehen. Irgendwie hat er etwas was mich nicht so überzeugt, nur kann ich es nicht in Worte fassen.

  • 20.06.12 -16:26 Uhr

    von: gaiamoore

    Cooler Spot, weiß nicht ob ich selbst mit high heels tennis spielen könnte :P

  • 20.06.12 -16:30 Uhr

    von: phoenix360

    Ich hab ihn auch noch nicht gesehen. Hut ab, mit den Schuhen Tennis spielen… Aber ich gebe den anderen Recht: Die Wirksamkeit und Flexibilität des Pflasters wäre eher herausgekommen, würde sie in Sportschuhen spielen und abends in High Heels weggehen. Alles in allem finde ich ihn trotzdem sehr ansprechend.

  • 20.06.12 -16:49 Uhr

    von: KristinFoe

    Ich hab den Spot auch schon gesehen, aber so wirklich überzeugen tut er mich auch nicht. Klar weiß jeder, dass Werbung nur Werbung ist, nicht zu 100% der Realität entspricht und nur zum Kaufen anregen soll. Aber in High Heels Tennis spielen – wirklich??? Dann doch lieber ein ausgiebiges Training in Trainingsschuhen, dann ne Blase und dank der Blasenpflaster trotzdem elegant und super schmerzfrei in High Heels auf dem roten Teppich und dann Tanzparkett. Viel realistischer und trotzdem überzeugend, find ich ;)

  • 20.06.12 -16:50 Uhr

    von: iheartsu

    Ich finde den TVSpot eigentlich ganz gelungen, allerdings hat mich (wie viele andere auch), das dauernde Lächeln und das Träger-Zupfen ein wenig abgelenkt.

  • 20.06.12 -16:55 Uhr

    von: Eichhoernchen8

    ich fänds ehrlich gesagt beeindruckender, wenn sie wirklich Action auf dem Platz machen würde. so spielt sie ja nur “Stand-Tennis”!

  • 20.06.12 -16:58 Uhr

    von: aaron8

    Hab den Spot noch nicht im TV gesehen. Ich finde den Spot nicht gut er lenkt vom Thema ab und mit Stöckelschuhen und Kleid wer spielt schon so Tennis. Für mich total Unecht.
    Finde eine reale Situation wie Training z.B.Lauftraining ,Volleyball, oder ein Tanzturnier wäre besser angekommen.

  • 20.06.12 -17:15 Uhr

    von: MiriZ88

    Ich finde den Spot nicht gut gelungen und eher lachhaft. Die Idee das mit High-Heels Tennis gespielt wird um so auf die Belastung aufmerksam zu machen ist total in die Hose gegangen. C.W. wirkt eher laecherlich da sie die ganze Zeit rum giggelt und auf den Schuhen rumwankt und die ganze Sache allgemein nicht ernst genommen wird. Auch das viel erwaehnte Traegerrutschen ist eher nervig als dass es darauf aufmerksam macht dass die Blasenpflaster nicht verrutschen.

    Eine gute Umsetzung waere wirklich die Idee mit den zwei verschiedenen Outfits, Tagsueber Tennis und Abends Gala, wie einige hier bereits angesprochen haben.

  • 20.06.12 -17:30 Uhr

    von: Julineka

    Ich find den Spot jetzt auch nicht so stark, weil die Bewegungen, die sie auf den Schuhen während des Tennisspiels macht, sehr unnatürlich sind.
    Habe irgendwo weiter oben gelesen, dass jemand das zurechtzupfen des Trägers gestört hat, was ich jetzt allerdings nicht so schlimm fand, weils ja ne Anspielung auf das war, was gesagt wurde “Verrutscht nicht”. Die Stimme ist mir auch als positiv und angenehm aufgefallen, besser als die bildliche Umsetzung.

  • 20.06.12 -17:34 Uhr

    von: Corpuellae

    bildliche Umsetzung find ich nicht gut. Nach dieser Werbung würde ich das Pflaster nicht kaufen.

  • 20.06.12 -17:34 Uhr

    von: Kathi2388

    Ich habe den Spot auch schon im TV gesehen und finde ihn ganz ok. Persönlich finde ich, dass er doch recht dunkel gehalten ist, was eine eher düstere Atmosphäre schafft.
    Außerdem hätte ich eine Zwei-Teilung besser gefunden: Erst sportlich im Tennis-Outfit, dann elegant abends auf einer Party. Denn dann wäre besser rübergekommen, dass das Compeed Blasenpflaster für unterschiedliche Situationen geeignet ist.
    Die Stimme finde ich (wie hier schon erwähnt wurde) echt angenehm.

  • 20.06.12 -17:36 Uhr

    von: NinaSch

    ich find den spot cool…auch, dass alles dunkel gehalten ist finde ich gut.wirkt irgendwie chick und hochwertig.

  • 20.06.12 -17:38 Uhr

    von: ibey12

    Kann ich bisher allen nur zustimmen. find den spot nicht gut:
    - wenn frauen auf high heels nicht laufen können, sieht das schlecht aus
    - tennis + high heels: nachricht kam an, aber wirkt 1000mal zu übertrieben, fast schon wieder billig (ja, das können nicht nur frauen^^)
    - die werbung ist wie alle anderen auch; sie sticht nicht heraus, sondern wirkt langweilig und uninteressant. wie wärs mal mit ner lustigen werbung, bei der das werbeprodukt erst am ende kommt? das merkt man sich dann, weil es mal was anderes wär.

  • 20.06.12 -17:42 Uhr

    von: Testerin90

    Ich schließe mich den anderen Testern an. Den Spot finde ich zu dunkel und das Laufen auf den High Heels sieht nicht gekonnt aus.
    Ich wäre nach diesem Werbespot nicht überzeugt!

  • 20.06.12 -17:49 Uhr

    von: freudibold

    Finde den Spot zu dunkel, auch nicht wirklich herausstechend aus anderer Werbung. außerdem etwas übertrieben

  • 20.06.12 -17:50 Uhr

    von: Princess_25

    Die Frau hat einfach Wahnsinns-Beine :-D das ist das Erste was auffällt aber ich finde auch die Kombi zu extem mit TEnnis / Highheels / sexy Frau / immer lächeln und dann soll ma an Blasenpflaster denken? Wohl leider eher nicht….Wäre ne gute Werbung für richtig geile Higheels mit denen ma alles machen kann ;)

  • 20.06.12 -18:07 Uhr

    von: MrsTaft

    Ich habe den Spot noch nicht im Fernsehen gesehen. Finde die Idee, das sie in HighHeels tennis spielt wirklich gut. Finde es nur sehr dunkel gehalten und es sieht nicht wirklich anstrengend aus wie sie spielt.

  • 20.06.12 -18:31 Uhr

    von: MBstern

    ich finde die Werbung nicht herrausragend. Klar die Wozniacki ist eine sexy Frau. Doch leider fehlen mir die ROTEN Highheels im Spot. Bzw. fehlt einfach die Farbe und der Pep.
    Diese WErbung hat bestimmt keinen “Merker” bei der breiten Masse hinterlassen. Und man kann wirklich nicht gleich erkennen um was es geht und dann sollte zum Schluß der “AHA-Effekt” unbedingt eingebaut sein, sonst vergisst man(n) alles da die Caroline so sexy ist.

  • 20.06.12 -18:39 Uhr

    von: jessyengel

    Ich würde mir die Blasenpflaster nicht kaufen, weil die Werbung einfach nicht so überzeugend und realistisch ist.

  • 20.06.12 -18:54 Uhr

    von: quiltbine

    Ne, also gefällt mir leider nicht. Wie gesagt, ist der Spot sehr dunkel. Dann die (sehr nette) Stimme zu den Bildern auf denen dann noch von der Sprache leicht abweichende Texte zu sehen sind. Zu viele Eindrücke, man wird total überladen. Am Ende hab ich von nichts richtig was mitbekommen. Das mit dem Träger ist mir beim 1. Sehen voll durchgegangen (finde es aber irgendwie gelungen und natürlich getroffen). Und die Story ist ja sowas von ausgenudelt… Dieses aus der Limousine auf den roten Teppich geht gar nicht. Das hätte getrennt werden müssen. Tennis in Stöckeln an sich recht sympathisch gemacht, aber halt reiner Nonsens. Oder vielleicht lieber nach der Party noch ne lustige Runde Tennis, aber so… Mein Fazit: Netter Ansatz altbacken umgesetzt.

  • 20.06.12 -19:04 Uhr

    von: anna201188

    Ich finde den Spot nicht sehr gelungen. Vor allem die Stelle, wo sie sich den Träger vom Kleid hochzieht. Eine getrennte Sportszene und eine Ausgehszene wäre besser gewesen.

  • 20.06.12 -19:06 Uhr

    von: la_petite_Julie

    Ich hab den Spot noch nicht gesehen, find ihn aber auch nicht besonders gut. Ist alles ziemlich dunkel und Karoline wirkt nicht besonders überzeugend (warum grinst sie die ganze Zeit gleich? warum zuppelt sie an ihrem Kleid rum?) Die Kernaussage von Compeed kommt auch nicht so gut rüber. Lediglich die Stimme aus dem Off find ich nett.

  • 20.06.12 -19:11 Uhr

    von: Sissi1111

    Ich habe den Spot bereits im TV gesehen. Er ist o.k., haut mich aber nicht vom Hocker. Caroline W. macht auf jeden Fall einen sehr sympathischen Eindruck.

  • 20.06.12 -19:14 Uhr

    von: chiarashoppel

    Also ich find den `Spot nicht so gut,da gibt es gerade in der Werbung doch so tolle Sachen wo man das Produkt gut hervorhebt,ausserdem ist es alles sehr dunkel und Compeed kommt dadurch find ich nict so gut rüber,schade

  • 20.06.12 -19:15 Uhr

    von: Schmetterliing

    Habe den Spot gerade zum ersten Mal gesehen. Im TV habe ich ihn leider noch nie gesehen. Ich finde die Idee an sich sehr gut, aber die Umsetzung ist eher dürftig. Die Synchronstimme passt meiner Meinung nach gar nicht und die Inszenierung hätte “gewaltiger” und emotionaler sein können. Die Szenen in denen sie zu sehen ist sind meiner Meinung nach auch sehr seltsam gefilmt worden. Die Farbgestaltung hingegen finde ich sehr gut.

  • 20.06.12 -19:38 Uhr

    von: mrsfernetti

    ich finde den spot nicht so gelungen, sie zupft da am träger rum, stöckelt komisch durch die gegend, kann auch ein spot für etwas anderes sein, geht nicht gut hevor, dass es um compeed geht

  • 20.06.12 -19:45 Uhr

    von: brinadeluxe

    ich finde man hätte in dem spot noch zeigen müssen das sie compeed auch wirklich trägt.
    ansonsten ist er eigtlich nicht schlecht gemacht, da ja viele damen hohe schuhe tragen und da öfters mit blasen zu tun haben.

  • 20.06.12 -19:48 Uhr

    von: calimera78

    Der Spot an sich ist gut, nur finde ich es unrealistisch, dass sie in Highheels Tennis spielt. Es kann ja auch in Sportschuhen Blasen geben.

  • 20.06.12 -19:57 Uhr

    von: s.putz

    Auf den ersten Blick ist nicht Erkennbar , um was es im Werbespot geht.
    Es könnte für alles mögliche geworben werden, aber nicht für compeed
    Man könnte annehmen das Sie sich Blasen gelaufen hat so wie Sie in den Highheels läuft und nicht den Blasen vorbeugt.

  • 20.06.12 -19:58 Uhr

    von: Mama1988

    Den Spot habe ich schon oft gesehen :-) Nette Idee, aber ich finde es fehlt noch was.. Eine ,WOW-Szene`. Aber ich finde den Spot jetzt nicht furchtbar, die Marke Compeed ist dem allergrößten Teil der Leute, mit denen ich gesprochen habe, ein Begriff und fast alle haben Compeed Blasenpflaster schon angewendet.

  • 20.06.12 -20:02 Uhr

    von: Sonne1965

    Ja ich habe den Spot mehrfach gesehen. Besser kann man das Produkt nicht testen. Auf Stöckelschuhen Sport spielen. Aber die Zuschauer wissen auch, das sie nicht wirklich Tennis gespielt hat. Also……

  • 20.06.12 -20:24 Uhr

    von: pez15

    Ich schließe mich hier nicht der negativen Meinung an. Ich finde dass mit dem Spot ein Gefühl der Power-Frau, die alles erreichen und machen kann vermittelt wird. Und wenn sie unbedingt mit High Heels Tennis spielen möchte soll sie das doch – mit Compeed hat sie dabei wenigstens keine Schmerzen :) Ich find die Kombination aus Abendgardarobe und Tennis eine witzige Idee, die eher zum näheren Hinschaun anregt als eine Darstellung nacheinander. Zusammengefasst kann man sagen: erregt Aufmerksamkeit, macht neugierig darauf was da los ist und vermittelt dass Compeed in solchen “Extremsituationen” der beste Begleiter ist.

  • 20.06.12 -20:33 Uhr

    von: Britti

    Hab den Spot noch nicht gesehen… Die Wirkungsweise des Pflasters wird deutlich, aber ich finde der Unterschied zu den “gewöhnlichen” Blasenpflastern kommt nicht so gut raus.

  • 20.06.12 -20:33 Uhr

    von: bastinito

    ich kenne den spot, finde ihn eigentlich ganz gut (auch die meinung aus meinem bekanntenkreis). die idee von high heels auf dem tennisplatz ist originell, das es unrealistisch ist – mein gott, es ist ja ein werbespot – wieviele sind da schon realistisch. aber es stimmt, irgendwie wäre es nicht schlecht, wenn die sportliche seite, also auch sportkleidung bzw. -schuhe vorkommen würden.

  • 20.06.12 -20:34 Uhr

    von: Wiegeilisdasdenn

    Ich habe ihn schon mal gesehen, fiel mir auf als sich eine Reihe von Deja-vus bildete. Dem kann man ja schon eine Menge entnehmen. Mag seiin, dass er Wiedererkennungswert hat, aber ohne dieses Projekt, hätte ich auch nicht mehr gewusst wofür. “C.W. testet für uns…” beginnt es, da habe ich schon abgeschaltet und gedacht, was sie wohl in dem Outfit auf dem Rasen testen will und so abgelenkt von dieser Aufmachung habe ich total verpasst, wofür die Gute in dem schwarzen Kleid und den schönen Pumps wirbt. Für mich eher ne Deowerbung, denn wer nach ner Runde Tennis in den selben Klamotten auf eine Party geht muss Schweissresistent sein. Ich finde den Spot in keinster Weise ansprechend, ich will ihn mir nicht einmal nochmal ansehen müssen!

  • 20.06.12 -20:36 Uhr

    von: MamaMelone

    Sieht total lächerlich aus! Mit Stöckelschuhen Tennis spielen und als Sie dann von dem Tennisplatz weggeht, musste Sie aufpassen, dass Sie nicht auf ihr unaufhörliches Grinsen viel. – Bitte Werbespot Erfinder, bleibt bei euren Ideen auch real! Da man die Verpackung der Pflaster nicht gesehen hat, bleibt dem Zuschauer Compeed zu wenig in Erinnerung!

  • 20.06.12 -20:38 Uhr

    von: Wiegeilisdasdenn

    Es wurde oft geschrieben, dass “sie” am Träger rumzuppelt…. Trick 17. Der Zuschauer soll denken…oh ja wie lästig, wenn Träger rutschen, aber Compeed bleibt wo es ist, wird dir ja im Hintergrund auch gleich ins Unterbewusstsein geflüstert. Einfach zu durchschaubar.

  • 20.06.12 -20:38 Uhr

    von: gust1819

    Ich finde den TV – Spot nicht gut. Er ist wahnsinnig dunkel gehalten und wie mit einer alltäglichen Situation könnte man sich sehr viel mehr identifizieren. Schade, da hätte man wirklich mehr draus machen können.

  • 20.06.12 -21:09 Uhr

    von: ange22

    Ich habe den Spot auch schon gesehen. Also es ist nicht schlecht gemacht und auch keine schlechte Idee, man kann sich schon denken was Compeed uns übermitteln will. Jedoch finde ich es iwie nicht realistisch gemacht.Ich würde eher was machen wo man sich hinein versetzen kann. Aber eine Tennisspielerin würde wohl kaum auf hohen Schuhen Tennis spielen…..

  • 20.06.12 -21:20 Uhr

    von: souad

    Finde den Spot sehr gut es zeigt die Tatsache in vollen Zügen so schnell können blasen entstehen und auch egal wo und was man tätigt

  • 20.06.12 -21:31 Uhr

    von: Person33

    Ich habe schon TV-Spot gesehen und finde den nicht ganz toll:
    -zu dunkel
    -Ein Cocktailkleid+High Heels und Tennis passen überhaupt nicht zusammen…

  • 20.06.12 -21:50 Uhr

    von: skorpiona84

    Ich finde den Spot leider auch nicht so gut, ich stimme mit den anderen überein, er ist zu dunkel und irgendwie am Thema vorbei… Niemand spielt in High Heels Tennis, zu mal Caroline nicht wirklich überzeugend in den Schuhen ist, es sieht aus als hätte man sie darein kopiert.
    Das man am Ende die falsche Verpackung einblendet finde ich auch nicht so gelungen.
    Das einzige was gut an dem Spot gelungen ist, ist die charmant klingende Hintergrundstimme.

  • 20.06.12 -21:56 Uhr

    von: elena178

    Mich hat der Spot leider auch nicht angesprochen. Viel besser hätte ich es gefunden, wenn man gezeigt hätte, dass nach einem anstrengenden Spiel in Turnschuhen (durch die eine Blase entstanden ist) einem Abend in Highheels trotzdem nichts im Wege steht.

  • 20.06.12 -22:04 Uhr

    von: Masumya

    Den Spot finde ich ganz witzig, aber ein richtiges Tennisoutfit oder Publikum auf dem Tennisplatz hätte das ganze noch ein wenig belebt! Ist in der Tat etwas dunkel geraten, aber sonst gut!

  • 20.06.12 -22:04 Uhr

    von: ALO13

    Mir ist der Spot schon im Tv aufgefallen. Besonders ansprechend ist er allerdings nicht – ok, die Aussage kommt rüber: schmerzfrei auch mit Blasen, egal ob beim Sport oder auf hohen Hacken. Aber wer ist Caroline Wozniaki? Sie kannte ich vorher nicht.

  • 20.06.12 -22:12 Uhr

    von: zigan1

    Ganz ehrlich? Also, mir gefällt dieser Spot absolut nicht. Es wird einem zwar gesagt, dass man schmerzfrei Tennis spielen kann, aber so wie Caroline Wozniaki daher kommt ist auch Werbung übertrieben. Mir gefiele besser, wenn sie in Turnschuhen spielen würde und man dabei Blasen behandeln würde.

  • 20.06.12 -22:16 Uhr

    von: Hiccup

    Also mich spricht der Spot überhaupt nicht an! Wie hier schon oft erwähnt wurde, ist er ziemlich dunkel, dass sehe ich genau so.
    Außerdem gefällt mir die Hintergrundmusik nicht und es wirkt alles etwas aufgesetzt. Ich hätte mir eher etwas fröhlich, freundliches gewünscht, keine Ahnung, vielleicht auch etwas mehr sommerlicheres :D

  • 20.06.12 -22:17 Uhr

    von: nitli

    Mir gefällt der Spot noch recht gut. Die Hintergrund Stimme ist mir nicht so sympatisch. So kalt und immer in der gleichen Stimmlage.

  • 20.06.12 -22:19 Uhr

    von: Nickita3

    Der Spot ist elegant gemacht, aber ein bisschen dunkel.
    Die Idee ist gut, aber es fehlt das gewisse etswas. Das Blasenpflaster geht irgendwie ein bisschen unter.

  • 20.06.12 -22:20 Uhr

    von: karandru

    Schon gesehen! Allerdings dachte ich im ersten Moment, dass es sich um eine Deo-Werbung handelt… Die Blasenpflaster kommen – meiner Meinung – trotz Schrift/Hinweise leider nicht so gut rüber.

  • 20.06.12 -22:34 Uhr

    von: vanKuchen

    … Wieso um alles in der Welt sollte man mit Stöckelschuhen Tennis spielen?!
    Absolut absurd.. Mir ist es ein Rätsel, warum man auf so eine Idee gekommen ist & diese auch noch aufwendig umgesetzt hat… Es gibt so viele Frauen, die das Problem von wunden Füßen und unangenehmen Blasen kennen (auch vom Sport) – warum nimmt man nicht eine alltägliche, bekannte Situation, um für das Produkt zu werben, statt einer total dämlichen Tennis-Spielenden Frau im kleinen Schwarzen Ausgehkleid?
    Insgesamt ist mir der Spot auch vom Licht her zu dunkel – auf Grund des Werbespots würde ich weder das Produkt wahrnehmen (geschweige mich denn an den Spot erinnern) noch mich zum Kauf der Pflaster animiert fühlen..

  • 20.06.12 -22:37 Uhr

    von: Minnie-Mouse

    Habe den Spot letztens mit meiner Familie vor dem Fernseher gesehen. Die erste Reaktion kam von meinem Bruder. Er stöhnte gleich mal: “Wieee unrealistisch!!!”

    Da hat er leider ein wenig recht, aber ich find ihn trotzdem ganz nett und nunja sex sells und caroline schaut echt gut aus .. ich denke der Spot ist mittelmäßig bis gut gelungen.

  • 20.06.12 -22:48 Uhr

    von: Marzena.H

    Habe den Spot im TV noch nicht gesehen… Finde wie viele andere auch, dass Tennis in High Heels nicht wirklich echt rüber kommt. Sport in Turnschuhen und Abends in High Heels, das ist das wahre Leben! Wo ist das Publikum? Warum werden die “falschen” Compeed Blasenpflaster eingeblendet?

  • 20.06.12 -23:01 Uhr

    von: Julia0401

    ich finde die Werbung ist nichts besonderes. Sie sticht nicht heraus. Die Idee mit den High Heels auf dem Tennisplatz gefällt mir auch nicht besonders. Die Hintergrundstimme ist aber sehr ansprechend. Mir ist aber auch aufgefallen, dass am Ende nicht die Blasenpflaster von Carolin Wozniacki gezeigt wurden.

  • 20.06.12 -23:17 Uhr

    von: kira111073

    ist so lala – es ist schon ein hingucker weil man sich fragt ” was bitte macht sie mit den stöckelschuhen am tennisplatz” ?? Da sie eine Tennisspielerin ist machts natürlich hintergründig sinn aber ich fänds schon besser wenn sie da die Tenniskleidung und das entsprechende compeed pflaster hat und anschliessend geht sie fort und trägt bei den pumps nun auch das entsprechend passende compeed blasenpflaster … das würde zeigen wie vielfältig compeed ist.

  • 20.06.12 -23:35 Uhr

    von: scarci74

    Ja ich muss sagen, die Werbung ist sehr fantasievoll und ein wenig unrealistisch.

  • 21.06.12 -00:46 Uhr

    von: 1966kessy

    Besser wäre: Sie spielt Tennis in Tenniskleidung und passenden Turnschuhen, verliert dabei den Ball mit schmerzverzerrtem Gesicht, klebt sich ein Compeed Blasenpflaster und gewinnt das Spiel. Für die Highheels passt das nicht, aber da gibts ja noch ganz andere Möglichkeiten… :P

  • 21.06.12 -00:50 Uhr

    von: lala4

    Muss leider der Mehrheit zustimmen, fand ihn leider auch nicht so toll. Wie schon bereits erwähnt, ist der Spot zu dunkel, mit High Heels Tennis zu spielen wirkt unrealistisch und dazu kommt das sie noch nicht mal in den Schuhe laufen kann. Sieht so aus, als hätte CW, trotz Schmerz linderndem Blasenpflaster, immernoch schmerzen durch die Blase wodurch sie so schlecht darin läuft.

  • 21.06.12 -05:08 Uhr

    von: MarionliebtSommer

    Hallo und guten Morgen. :lol:

    Hab ihn auch schon gesehen und finde ihn sehr ästhetisch. Hauptsächlich scheint die Werbung jedoch auf die High Heels zu zielen, wodurch sich die Herren als Konsument evt, nicht so angesprochen fühlen.

    Viele Grüße von Marion

  • 21.06.12 -07:01 Uhr

    von: dw_Blondie

    habe den Spot auch schon im TV gesehen Ich mag ihn überhaupt nicht.
    Finde es blöd, dass sie im Abendkleidchen und immer dümmlich lächelnd Tennis spielt.
    Die Farben des Spots finde ichs ehr dunkel und depressiv, sollte wahrscheinlich cool wirken. Machen sie aber nicht.
    Finde auch, die Schuhe stehen mehr im Mittelpunkt als alles andere.
    Nur die Off – Stimme gefällt mir gut.

  • 21.06.12 -07:24 Uhr

    von: Ligriza

    Im Fernsehen noch nicht erwischt (aber ich habe auch schon ewig keins gucken können – 2 Wochen lang!).
    Aber an sich der Spot nicht schlecht. Ich verstehe auch, dass Tennis in Stöckelschuhen einfach eine extreme Belastung darstellen soll, ist aber nichts alltägliches. Da würde ich auch besser finden, wenn es sich um die Sportlerin am Tagesevent handeln würde. Kenn ihr diese schöne Gärten, grün ohne ende, viele Gäste und einer fragt die Caroline nach ihren Tricks im Sport. Und sie, so wie sie ist, in High Heels, geht auf den Tennis court und zeigt was sie drauf hat :) Wie findet ihr das?

  • 21.06.12 -07:36 Uhr

    von: Backstein

    Gesehen und kenn ich! gefällt mir!

  • 21.06.12 -08:21 Uhr

    von: anakdr

    Diesen Spot finde ich nicht gut. Mein erste Gedanke war, ob sich Caroline Wozniacki keine Sorgen gemacht hat beim Dreh zu verletzen, sicherlich hat sie nur wenig hin und her gehen müssen… dennoch finde ich diesen Spot nicht authentisch… Auch wenn ich Caroline Wozniacki sehr sympathisch finde.

  • 21.06.12 -08:47 Uhr

    von: JasminBlub

    Also ich habe den Spot auch schon im TV gesehen, jedoch ist mir dort nicht so aufgefallen wie hier das man den tennis teil hätte anders machen können.
    vor allem da ihr ihr Kleid andauernd wegrutscht?!
    ansonsten super Idee, nur wie oben schon beschrieben, wieso sind da nicht die neuen pflaster abgebildet am schluss sondern andere?
    Es geht ja um die diskreten kleinen pflaster die man auch mit High heels anziehen kann. Hat mich auch leicht verwirrt.

  • 21.06.12 -09:33 Uhr

    von: Wurli74

    Persönlich finde ich den Spot nicht so super. Wenn ich überzeugt werden soll, so ein Pflaster zu kaufen und zu verwenden brauche ich auch Sitzuationen in der Werbung, die für mich überzeugend sind. Ich werde wohl nie Tennis in Highheels spielen … Außerdem ist der Spot ziemlich dunkel und warum zupft sie ständig an den Trägern ihres Kleides?? Im TV ist mir der Spot noch nicht aufgefallen.

  • 21.06.12 -10:16 Uhr

    von: Dirndlpuppe

    Also ich finde den Spot nicht so super.
    Für mich ist die Situation in Pumps Tennis zu spielen zu wenig authentisch. So kann ich persönlich nicht überzeugt werden.
    Außerdem steht mir da der Sport zu sehr im Vordergrund, schließlich soll ja ein Pflaster bekannt gemacht und damit nich nur Tennisspieler überzeugt werden. Also die normalen Bürger, die einfach mal der Schuh drückt wird es wohl so nicht überzeugen.

    Im TV ist mir der Spot noch nicht aufgefallen.

  • 21.06.12 -10:29 Uhr

    von: derbesunshine

    Mir gefällt dieser Werbespot überhaupt nicht. Hier wird eher Werbung für diese Frau gemacht, aber nicht für das Blasenpflaster.
    Diese Bilder könnten genauso gut Werbung für eine Slipeinlage, einen Tampon oder ein Wärmepflaster sein…weil man das besagte Produkt nicht ein einziges Mal sehen kann. Würde man den Spot ohne Ton sehen, wüsste man nicht, worum es geht.
    *Daumenrunter*

  • 21.06.12 -11:13 Uhr

    von: peziii

    Hab berufliche Erfahrungen im Bereich Werbung und deshalb seh ichs vielleicht ein bisschen anders als die meisten hier. Ich finde, dass die Übertreibung in Form von Tennis mit High Heels eine gute Form darstellt, um die Aufmerksamkeit des Zusehers zu gewinnen. Man muss ja davon ausgehen, dass nicht jeder der den Spot sieht, diesen auch kritisch hinterfragen wird (wie es hier gewünscht ist) und ihn deshalb auch ohne die Haltung sieht, dass er ihn nachher bewerten muss. Das macht meines Erachtens einen enormen Unterschied aus, da man sich ja von der Werbung im Normalfall nur berieseln lässt. Deshalb finde ich den Spot dahingehend gelungen, da er sich abhebt, den Bogen vom Sport (in ihrem Fall wohl auch Arbeit) bis hin zur Abendgestaltung zieht und noch dazu in aller Kürze einen guten Eindruck über das Produkt vermittelt. Dass sich Caroline Wozniacki das Kleid einmal zurechtrückt kann vielleicht ein wenig ablenken, zeigt aber umgekehrt auch eine gewissen Menschlichkeit, was im Gegensatz zur andauernden Perfektion in der Werbung eine nette Abwechslung darstellt – möchte sogar meinen, dass das so gewollt war?! Man erkennt sich dadurch leichter wieder, denn keiner ist perfekt. Sie ist wahnsinnig sympathisch, die Besetzung der Werberolle durch sie ist wirklich passend.
    Ein bisschen Dunkel ist er geworden und dass sich Männer möglicherweise nicht so angesprochen fühlen, war den Gestaltern bestimmt bewusst. Dafür wäre einfach ganz ein anderer Ansatz notwendig gewesen. Die Hintergrundstimme ist angenehm, die wichtigsten Infos werden mündlich und schriftlich wiedergegeben… also ich finde im Großen und Ganzen, dass es schwer wäre, einen besseren Spot mit gleicher Aufmerksamkeitswirkung zu machen :)

  • 21.06.12 -11:25 Uhr

    von: gigglecat

    Ich stimme pezii vollkommen zu. Der Spot ist ansprechend und bringt genau das rüber was die Pflaster sind: Du kannst auch in High Heels Tennis spielen und danach ohne Schmerzen den Abend weiter genießen. Und ändert nix an der Eleganz.

  • 21.06.12 -12:16 Uhr

    von: ploppi

    Der Spot wirkt meines Erachtens nicht authentisch. Niemand – und schon gar nicht Spitzensportler (Verletzungsrisiko) – probieren es aus, in Pumps Tennis zu spielen.
    Es ist zudem sehr unwahrscheinlich, dass sie dieselben Schuhe auch noch abends trägt – schließlich sind Pumps keine Alltagsschuhe, die man in jeder Situation trägt, unabhängig davon, wie gut ein Blasenpflaster ist.
    Als Zuschauer fühle ich mich nicht angesprochen, weil er realitätsfern ist. Sich Blasen zu laufen ist ein schmerzhafter Vorgang, von dem im Spot aber wenig zu sehen ist. C.W. hat ständig ein Sonnenscheinlächeln im Gesicht – das passt nicht.
    Ich hätte es besser gefunden, wenn C.W. sich in Pumps gezeigt, sich dabei eine Blase gelaufen hätte und dennoch am nächsten Tag erfolgreich auf dem Tennisplatz gestanden hätte.

  • 21.06.12 -12:44 Uhr

    von: prinzessin7712

    Was soll Man(n) dazu sagen? GENIAL…überzeugend…und ne tolle Frau

  • 21.06.12 -12:49 Uhr

    von: Heimaja

    Gesehen habe ich den Spot schon öfter im TV. Ich finde ihn aber sehr unrealistisch, wer spielt schon mit Pumps Tennis. Diese Meinung teilen viele, die sich mit mir über den Spot unterhalten haben.

  • 21.06.12 -13:16 Uhr

    von: joilily

    Ich finde, dass der TV Spot sehr konstruiert und weltfremd wirkt. Das Blasenpflaster ist doch für jedermann und jederfrau – eine identifizierung mit diesem Spot ist aus meiner Sicht nicht möglich. Entweder trage ich Pumps oder ich spiele Tennis.

  • 21.06.12 -16:07 Uhr

    von: spiel090

    Der Spot ist super. Bei dem Werbeslogan war ich nicht so sicher ob der das verkörpert, was er ausdrückt aber in Kombination mit dem Video finden ich ihn sehr gut.
    Allerdings gibt es den Spot doch schon eine ganze weile oder?

  • 21.06.12 -16:47 Uhr

    von: wumble

    @Schmunzeln: Da hast Du aber wirklich genau aufgepasst. Respekt!

  • 21.06.12 -17:09 Uhr

    von: wumble

    @JasminBlub: Das gilt natürlich auch für Dich ;)

  • 21.06.12 -18:10 Uhr

    von: M.o.n.e

    Ich finde den Spot klasse. Da bekomme ich immer lust in High Heels Sport zu machen :-) :-)

  • 21.06.12 -18:56 Uhr

    von: HinaKer

    Ich mag den Spott eigentlich auch ganz gerne, jedoch gibt es an einigen Stellen Kleinigkeiten, die mich dann doch etwas stören….

    1. Als Caroline Wozniacki direkt auf die Kamera zugeht (Etwa in der 4. Sekunde des Spots) hat man das Gefühl, als wenn sie nicht auf den Schuhen laufen könnte. Sie verdreht den Fuß ganz merkwürdig, das sieht ein bisschen unbeholfen aus…

    2. Der Spot ist im Hintergrund viel zu dunkel. Klar liegt der Fokus auf der Tennisspielerin und den Pflastern, aber die Pflaster sollen doch schnelle Heilung und Freude verbreiten. Meiner Meinung nach sollte man doch dann eine freundliche Werbung machen, die genau dieses Gefühl hervorhebt.

    3. Als Caroline Wozniacki aus dem Auto steigt und von den Fotografen abgelichtet wird, macht sie zuerst mit der rechten Hand eine Winkbewegung und anschließend mit der linken. Ansich nichts schlimmes, aber der Gesichtsausdruck bzw. dass sie dabei ihren Mund so merkwürdig aufsperrt, hätte man echt verbessern können.

  • 21.06.12 -19:44 Uhr

    von: Ues1

    Schon gesehen. Hat sie tatsächlich eine schmerzhafte Blase, dass sie so lächelt? Und in High Heels Tennis ist sehr unrealistisch…Ein Tanzabend wär nett gewesen…wo der charmante Tanzpartner ihr das Compeed Blasenpflaster aufklebt, dann Szenenwechsel und sie spielt in ihren Tennisschuhen Tennis ;)
    Und etwas dunkel ist der Spot auch, aufgrund des Spots würde ich mir die Blasenpflaster nicht unbedingt kaufen.

  • 21.06.12 -19:50 Uhr

    von: KatzenWG2012

    Bisher habe ich den TV-Spot noch nicht gesehen. Die Tage muss ich schon mal darauf achten.

  • 21.06.12 -20:00 Uhr

    von: MrsSporti

    Ich finde den Spot einfach nur genial. Compeed wird richtig gut in Szene gesetzt und man was worauf man sich mit Compeed einlässt:)

  • 21.06.12 -21:04 Uhr

    von: Steff_S

    Ich hab den Spot gerade zum ersten mal gesehen!! Mir hat die Umsetzung des Themas “für jeden Anlass” sehr gut gefallen! Vllt hätte man vorher noch zeigen können dass sie schmerzen hat durch eine Blase hat…aber sonst top!

  • 21.06.12 -22:11 Uhr

    von: loli040567

    Ich hab den Sport gesehen aber es war sehr dunkel und es wirkt irgendwie alles unnatürlich. Und, wo war das Pflaster von C.W.??

  • 21.06.12 -22:20 Uhr

    von: mo29

    Mir persönlich gefällt der Spot nicht. Auch finde ich die High Heels beim Tennis spielen sehr verwirrend und unnatürlich.
    Dieser Spot sagt mir nicht zu.

  • 21.06.12 -22:42 Uhr

    von: medie

    Mit diesen Schuhen Tennis spielen finde ich etwas weit hergeholt ,sieht auch etwas stakzig aus

  • 22.06.12 -07:31 Uhr

    von: Brini123

    Also wirklich überzeugt bin ich von dem Spot nicht, er wirkt eher unscheinbar. Auch die Prominete Person hätte man sich sparen könen. Ich denke durch tatsächliche Beweise (wie kleine Gratis-Proben) lassen sich mehr Kunden gewinnen als durch das feedback von C.W.

  • 22.06.12 -09:37 Uhr

    von: zebrina

    Cooler Wechsel zwischen Tennisplatz und rotem Teppich. Beides mit highheels gefällt mir. Zusammenhang mit Blasenpflaster etwas unklar.

  • 22.06.12 -09:59 Uhr

    von: Kleinmanu

    Der kam jetzt ja doch schon ein paar mal im Fernsehen, da hatte ich ihn schon gesehen und einige meiner Tester kannten ihn auch. Trotzdem ist Carolin als Werbeträger eher unbekannt, wie ich schon mehrfach erwähnte.

  • 22.06.12 -09:59 Uhr

    von: Kleinmanu

    Achso, ganz vergessen: Der Spot ist etwas dunkel, aber gut in den Markenfarben von Compeed gehalten.

  • 22.06.12 -10:10 Uhr

    von: dkabath

    Also, naja, der Spot ist ehrlich gesagt nicht so dolle. Irgendwie passt der nicht so ganz, sorry. Es ist alles sehr dunkel gehalten und die Frau kennt kaum einer. Und eigentlich erhält man die genauen und wichtigen Informationen darüber nicht , was dieses echt gute Pflaster so alles kann. Schade !

  • 22.06.12 -10:42 Uhr

    von: waltraudundlisa

    ich finde den TV Spot etwas unrealistisch und übertrieben – mit High Heels kann man ja nicht Tennis spielen

  • 22.06.12 -12:12 Uhr

    von: Soulofice

    Ich finde den Spot ganz gut! strahlt was mystisches aus…man hat das gefühl, dass die blasenpflaster zaubern können..udn das können sie wirklich, wie ich finde!Und auch die Charaktereigenschaften von Compeed werden doch gut präsentiert. ich find den gut.

  • 22.06.12 -12:45 Uhr

    von: Jessica1011

    Mir gefällt der Spot auch gut, vor allem durch die leere halle bekommt das ganze noch mal ein interessante atmosphäre. Das einzige Problem ist, das Tennis in solchen schuhen mit einem halwegs ernstzunehmenden Gegner mir unmöglich erscheint.. (hab selbst mal ein paar zum spaß jahre gespielt) aber ist ja egal, Werbung soll ja zwingend nicht realistisch sein..

  • 22.06.12 -12:54 Uhr

    von: kiwi1979

    ich muss leider sagen, dass ich den spot leider nciht so toll finde.die idee ist gut. die umsetzung nciht so toll. spot zu dunkel. zusammenhang blasenpflaster mit tennis und roter teppich fehlt irgendwie. man sollte vorher ncoh sehen wie scih caroline ein blasenpflaster anbringt.
    wäre besser meiner meinung nach.

  • 22.06.12 -13:25 Uhr

    von: nija-shaitan

    Den Spot habe auch ich noch nicht im Fernsehn entdecken können.
    Hier habe ich ihn mir bestimmt 10x oder noch mehr angesehn und ich muss leider sagen, dass er auch mir nicht gefällt.
    Ich finde die eingeblendeten Stichpunkte für vollkommen überflüssig. Wenn man sie schon einblendet, sollten sie dann auch bis zum Ende stehen bleiben, so dass man alle Vorteile dieses Pflasters auf einem Blick hat. Der schnelle Bildwechsel zieht die ganze Aufmerksamkeit auf sich, so dass man nur noch die Stimme der Sprecherin wahrnehmen kann und die Stichpunkte untergehen.
    Schade finde ich auch, dass z.B. nicht erwähnt wird, dass es transparent ist und somit nicht zu sehen ist,…
    Und wie schon die anderen trnd-Mitglieder mitgeteilt haben wird am Ende die falsche Packung gezeigt. Gut würde ich finden, wenn eine kurze Anmerkung zu den anderen Packungen kommt und man darauf aufmerksam gemacht wird.
    Ein einprägsamer Slogan, der in den Köpfen der Konsumenten bleibt, fehlt leider auch.
    Schön wäre, wenn Fr. Caroline Wozniacki verschiedene paar Schuhe angehabt hätte. Ich glaube z.B. Männer fühlen sich von diesem Spot gar nicht angesprochen. Bei der Abendgala hätte C.W. auch Pflaster an ihre Collegen weitergeben und empfehlen können, die nicht mehr in ihren Schuhen laufen konnten und diese schon in die Ecke gefeuert hatten oder man zeigt C.W. wie sie die einzige ist, die am Ende des Abends noch ihre Schuhe an hat und alle anderen Barfuß mit den Schuhe in den Händen gehen.
    Man könnte dazu das Pflaster auch einmal in der Werbung zeigen bzw. die Kamera auf das aufgeklebte Pflaster richten um zu zeigen, dass es nicht zu sehen ist.
    Es gäbe noch so viele weitere Varianten um das Blasenpflaster zu präsentieren.
    Da hier schon mit der absurden Idee angefangen wurde, dass C.W. mit High Heels Tennis spielt, was ich nicht schlecht finde, warum hat man aber dieses überspitzte nicht bis zum Ende hin durch gezogen? Schade.

  • 22.06.12 -15:10 Uhr

    von: Gary89

    ich mag die werbung nicht

  • 22.06.12 -18:19 Uhr

    von: girl1108

    Ich finde den Spot nicht so toll. Sie sieht nicht sehr angestrengt aus und es sieht auch nicht so als, als ob sie nur wegen der Blasenpflaster keine Schmerzen hätte. Es seht viel eher wie ein Spaziergang für sie aus.

  • 22.06.12 -20:59 Uhr

    von: 200480

    Finde Tennis mit Stöckelschuhen etwas unrealistisch, aber gut in der Werbung ist so vieles möglich, also warum nicht,

  • 22.06.12 -21:11 Uhr

    von: bine-maus

    Ich finde ihn auch nicht so toll sieht eher aus wie ein Disco abend und nicht wie ein Tennisspiel!

  • 22.06.12 -21:23 Uhr

    von: Blume05

    im Fernsehen habe ich den Spot noch nicht entdeckt, ich schaue aber auch nicht so viel fern. Ich finde ihn auch etwas unrealistisch, da man ja nicht wirklich mit high heels Tennis spielt. Ich bin auch nicht so ein Freund davon, Prominente für die Werbung zu nutzen, da ich mir da immer denke, die tun das eh nur für das Geld.

  • 22.06.12 -23:26 Uhr

    von: nouky83

    Zum ersten Mal gesehen… und ich muss sagen, dass der Spot bei mir nicht besonders gut ankommt. Die Message ist klar… aber Tennis in High Heels finde ich doch etwas strange!

  • 23.06.12 -13:08 Uhr

    von: schwarzerskorpion

    Ich habe den Spot noch nicht bewusst in Fernsehen gesehen ,aber wir
    schauen auch zur Zeit nicht so oft Tv, außer Fussball. ;-)
    Ich finde den Spot recht sympartisch .
    Aber ich finde man hätte dann vielleicht den Schuh mal ausziehen müssen und sich den Fuss anschauen müssen .
    irgendwas in der Richtung . So ganz überzeugt mich der Spot so nicht .

  • 23.06.12 -16:13 Uhr

    von: li2092

    Ich finde der Spot ist es etwas zu dunkel, ansonsten finde ich ihn gut.
    Habe ihn noch nicht im TV gesehen.

  • 23.06.12 -18:59 Uhr

    von: zwuggel90

    Der Spot ist echt gut gemacht. Aber finde ihn leider auch etwas zu dunkel.

  • 23.06.12 -22:18 Uhr

    von: littlejunior

    ich finde den Spot ganz gut, spricht mit Sicherheit die Männer an…sehr elegant gemacht…komischer Weise muss die Werbung nicht realistisch sein, auf den ersten Blick inhaltlich nicht unbedingt hauptsächlich das Thema haben, warum es eigentlich geht, wer träumt nicht davon, so elegant in High Heels mal Tennis spielen zu können und das auch noch gut ;-)
    was ich aber nicht denke, dass der Spot ältere Generationen, die ja hier ein sehr guter Kundenkreis sein könnten anspricht, aber vielleicht täusche ich mich ja auch…

  • 24.06.12 -00:29 Uhr

    von: Egladir

    bei dem spot hätte ich eher an nen schuhshop u evtl auch an ein deo gedacht…

  • 24.06.12 -13:45 Uhr

    von: karinfischbeck

    ich finde den spot ehrlich gesagt weniger gelungen. man sieht das blasenpflaster (speziell das neue) überhaupt nicht, es wird nicht erklärt, wie es funktioniert (gerade das kam in persönlichen Gesprächen immer besonders gut an) und man bekommt das Gefühl, blasenpflaster bräuchte man nur, wenn man in high heels Tennis spielt – was natürlich keiner tut. der alltagsbezug geht völlig verloren.

  • 24.06.12 -15:54 Uhr

    von: vulkana

    Ich find den Spot nicht so gut, zumal am Ende nicht mal die neuen cw Pflaster gezeigt werden.

  • 24.06.12 -19:15 Uhr

    von: tambaer

    insgesamt nicht so toll…

  • 24.06.12 -22:23 Uhr

    von: petite_fleur

    finde den Spot sympatisch, aber irgendwie vorhersehbar. Denke man könnte mehr Kreativität reinstecken.

  • 24.06.12 -23:26 Uhr

    von: kartenhai

    von der aufmachung – dem rein äußerlichen – finde ich es sehr ansprechend. ich habe den spot auch schonmal im fernseh erwischt, ich schau allerdings sehr wenig, also habt ihr entweder einen guten sendeplatz erwischt oder ich hatte glück :P

    ich glaube es wurde hier schon sehr oft angesprochen: tennis auf stöckelschuhen..
    ich glaube ich fände es besser, wenn man eine gewisse abfolge im spot erkennen würde: caroline beim tennis, danach eine dicke blase unterm fuß und am ballen und dann abends fröhlich beim feiern über den sieg beim tennisspiel, natürlich mit compeed. sie ist ausgelassen udn tanzt, weil ihr durch compeed nichts weg tut, auch in den höchsten high-heels nicht

  • 24.06.12 -23:27 Uhr

    von: kartenhai

    warum wird das herkömmliche pflaster gezeigt, und nicht das neue?? passt das zusammen?

  • 25.06.12 -09:11 Uhr

    von: janna.hilz

    Ich finde den Spot nicht so gut gelungen. Die Einblendung der Vorteile wirkt gut, aber viel zu sehr im Mittelpunkt steht Wozniacki. Die Pflaster haben so viel zu bieten und man sieht sie kein einziges Mal, abgesehen von der Verpackung am Ende.

  • 25.06.12 -09:53 Uhr

    von: Geertje

    Der Spot ist super, hochwertig gemacht!

  • 25.06.12 -10:04 Uhr

    von: MelaD

    Bisschen zuwenig mit dem Pflaster zu tun, ist zuviel auf sie ausgerichtet. Hätte man mehr rausholen können.

  • 25.06.12 -10:55 Uhr

    von: chilipower009

    Sehe den Spot nun auch zum ersten Mal und ich finde ihn nicht gerade gelungen. Er ist viel zu düster und voll bepackt mit Text bzw. Sprache, weiß gar nicht auf was ich mich konzentrieren soll, dem Zuhören und dem Lesen. Und auch die Idee der Umsetzung finde ich nicht so glücklich getroffen. Sieht mehr aus wie ein Discoabend und der Tennisschläger wirkt dadurch irgendwie deplaziert. Den Zusammenhang zwischen Stöckelschuhen und Sport hätte man irgendwie besser umsetzen müssen.

  • 25.06.12 -11:22 Uhr

    von: coco_42

    Habe den Spot neulich auch im TV gesehen, und dachte mir welche Frau spielt denn bitte in High Heels Tennis? Ich finde auch, dass es deutlicher zusehen wäre, wenn sie im Tennisoutfit auf einem richtigen Tennisplatz Tennis spielt und Abends in High Heels zu sehen gewesen wäre.

  • 25.06.12 -12:45 Uhr

    von: Beans

    Den Spot hab ich schon gesehen. Er ist sehr gut gemacht, aber es erging mir ähnlich wie meinen Vorrednern und -rednerinnen: Ich konnte nicht so ganz den Zusammenhang zwischen Tennis und High Heels herstellen. Das wirkt dann schon etwas aufgesetzt. Eine reale Situation wäre für meinen Geschmack werbewirksamer gewesen.

  • 25.06.12 -13:23 Uhr

    von: andreaK3

    hallo Trnd!
    Muss mich der meinung von Brannee anschließen, so ist er nicht ganz überzeugend, denn wer spielt schon mit High Heels Tennis?

  • 25.06.12 -15:25 Uhr

    von: BlaueMauritius

    Als Mittester ist uns dieser Werbespot auch schnell ins Auge gefallen, aber High Heels und Tennis haben ja mal gar keine Gemeinsamkeit. Besser wäre gewesen sie kommt vom Sportplatz und steigt für die Siegesfeier danach in High Heels.

  • 25.06.12 -15:57 Uhr

    von: Marie3186

    Ich finde die Grundidee echt gelungen. Tendenziell ist mir der Spot zu dunkel. Die dunkle Halle und dann das dunkle Kleid. Die Idee mit den High Heels finde ich gut. Werbung ist nun mal auch überspitzt und es soll ja eine Extremsituation dargestellt werden. Mal ehrlich, wessen T-Shirt ist denn auch jemals so dreckig wie in der Waschmittelwerbung?!

  • 25.06.12 -17:31 Uhr

    von: Brigitte61

    Cooler Spot, leider habe ich ihn noch nie im Fernsehen gesehen. Vielleicht schau ich zu selten?

  • 25.06.12 -17:53 Uhr

    von: maroona

    Kann mich den vorherigen Kommentaren nur anschließen. Der Spot wirkt zu unreal. Auch sieht man die Pflaster, um die es ja eigentlich geht, gar nicht. Dachte, gerade die neue Form und die tolle Anwendung sollten den Kunden überzeugen. Und diese Szene, bei der die Off-Stimme sagt dass sie nicht verrutschen und C.W. ihren Träger zurecht rückt wirkt etwas unbeholfen. Man hätte die Werbung auf die eigentlichen Nutzer dieser Pflaster zuschneiden sollen.

  • 25.06.12 -19:48 Uhr

    von: Valentina46

    also im großen und ganzen find ich den spot gut, aber ich muss auch sagen, dass der spot eher auf die eigentlichen nutzer beziehen sollte.

  • 25.06.12 -22:47 Uhr

    von: SiMu

    Die Tennisspielerin mit Stöckelschuhen wirkt nach meinem Geschmack unglaubwürdig und eher unpassend. Realer wäre für mich der Spot, wenn sie auf dem Sportplatz Turnschuhe tragen würde (in denen man ja auch Blasen bekommen kann) und nur zur Gala die High Heels.

  • 26.06.12 -09:21 Uhr

    von: JaninaW

    Ich habe den Spot auch noch nicht gesehen. Finde ihn aber ganz gut. Habe mir nur sagen lassen, dass sie nicht mehr die Nummer 1 im Tennis ist. Echte Tennisfans könnte das wieder abschrecken…

  • 26.06.12 -12:10 Uhr

    von: nique77

    Habe den Spot auch noch nicht gesehen. Finde es sehr schade, dass die Pflaster nicht geszeigt werden. Nach dem Spot erinnert man sich mehr an Caroline Wozniacki in ihren Schuhen und dem kleinen Schwarzen als …. worum ging es?

  • 26.06.12 -17:01 Uhr

    von: spoerken

    Ich habe den Spot gestern das erste Mal bewußt wahrgenommen. Ich finde die Überspitzung der geheimnisvollen Tennisspielerin auf High Heels ganz witzig. Kommt auf jeden Fall besser an, als eine “Ottonormalverbraucherin” beim Einkaufsstress zu zeigen. Es geht bei diesem Spot ja auch mehr darum, zunächst auf unkonventionelle Weise Aufmerksamkeit des Zuschauers auf das noch vorzustellende Produkt zu erhalten. Wenn ich mein eigenes Verhalten in den Werbepausen sehe, schalte ich auch schnellst möglich ab, schaue zwar hin, lass es aber vorbeiplätschern. Da schaut man dann schon genauer hin. Finde ich gut!

  • 26.06.12 -17:17 Uhr

    von: AngiPancakes

    Ich finde den TV-Spot super passend. Zeigt, dass man mit Compeed auch in High Heels lange aktiv sein kann ;)

  • 26.06.12 -18:28 Uhr

    von: Kaddi1186

    In der Werbung wurde alles richtig verpackt! Sehr aussagekräftig und auf den Punkt!

  • 26.06.12 -22:16 Uhr

    von: LA_Felidae

    Ich find den Spot ok. Aber trotz der guten Blasenpflaster in High Heels Tennis spielen zu können, find ich dann doch zu hoch angesetzt um glaubwürdig zu sein.

  • 26.06.12 -23:59 Uhr

    von: PollyPocket23

    Also gesehen habe ich den Spot noch nicht!

    Informativ ist er auf alle Fälle. ABER dies sind viel zu viel Infos für 20 Sekunden! Hier wurde wirklich ALLES reingepackt, was Compeed Blasenpflaster ausmacht. Und dies nur verbal! Aus meiner Sicht ein sehr großer Fehler. Werbung, insbesondere TV-Spots, sollen den Rezepienten emotional, d.h. v.a. über emotional aufgeladene Bilderwelten erreichen und nicht durch eine verbal “zugeklatschte” Vertonung des Spots. Das Wichtige an Spots sind immer die Bilder – und nicht der Text. Die Bilder sollten ganz im Gegensatz den Text ersetzen können. Darüber hinaus redet die Sprecherin schon viel zu schnell, ich war sprichwörtlich “gegen die Wand geklatscht” und habe mich erschlagen gefühlt, weil das schnelle Reden fast schon stresst. Zudem finde ich die Simme der Sprecherin nicht gut – zu sachlich-nüchtern, zu dunkel, zu düster – nicht pasend zu Compeed und zur dynamischen Spot-Aussge. So wie auch das ganze Umfeld, in dem der Spot gedreht wurde! Eine sehr dunkle, viel zu düstere Atmosphäre.

    Sehr gelungen fand ich einzig die Idee, den Spot in 2 Teile zu splitten, ganz im Sinne von “von einem starken Auftritt zum nächsten”. Sehr schön. Mein Vorschlag: den ersten Teil auf dem Tennisplatz bei Tag drehen in einem schönen Licht und ganz normal in Sport-Klamotten so wie sich das gehört auf dem Tenniscourt, den 2. Teil dann schön glamourös und einen Tick länger. Der Sprechertext sollte komplett überarbeitet, und v.a. reduziert werden. Auch an eine andere Sprecherstimme sollte gedacht werden, denn diese passt so gar nicht zu Compeed und dem dynamischen Hintergrundbass.

    Wichtig wäre es zudem, den Spot emotional ansprechender zu gestalten – er sollte einem wirklich sprichwörtlich die Sinne rauben und einen fesseln.

    Sorry Compeed, aber aus Marketingsicht ist der Spot ein Grauen! Und das habt ihr als ein tolle Marke mit spitzenmäßigen Produkten sicher nicht verdient.

  • 27.06.12 -09:15 Uhr

    von: lilmagie

    Naja, mag sein, dass man es mit den Pflastern lange in High Heels aushält. Aber ob man wirklich so Tennis spielen kann oder will, überzeugt mich nicht.

  • 27.06.12 -09:35 Uhr

    von: elfe78

    Auch bei mir fehlt die Begeisterung für diesen Spot etwas. in High Heels Tennis spielen, das ist ist doch etwas sehr utopisch… Ich finde das tolle Produkt wird nicht ganz ins richtige Licht gestellt.

  • 27.06.12 -10:45 Uhr

    von: ayse19

    Ja hab ich auch schon den Spot im TV gesehen und gefreut, weil uns schon gemeinsame Arbeit verbindet ;-)
    Der Spot konnte man ein bischen färbiger machen, aber insgesamt gut.

  • 27.06.12 -14:05 Uhr

    von: Sarah1807

    Ich finde das das Produkt an sich nicht gut genug ins Licht gestellt wird. Der Star is ehr im Vordergrund.
    Der Spot an sich ist trotzdem gut.

  • 27.06.12 -15:46 Uhr

    von: Fee88

    ich finde den spot nicht so gut, besser wäre wenn sie nach dem sport das pflaster anbringt und in high heels schlüpft. so würde man auch besser merken, dass es um die form des pflasters geht…

  • 27.06.12 -17:17 Uhr

    von: Schmidty74

    Ich finde den Spot unglaubwürdig… Tennis in High Heels, danach zum Empfang, die Haare sitzen, das Pflaster bei 3 Bewegungen (denn mehr waren es nicht) vermutlich auch… Jeder durchschnittliche Partyabend einer Frau ist realistischer und schafft mehr Bewegung, fordert das Pflaster mehr, als hier in dem Spot suggeriert.
    Für den Spot gäbe es- im Gegensatz zum Produkt- nur 1 Stern.
    Viel Geld ausgegeben für eine schlechte Produktwerbung. Ob ich den Spot bisher gesehen habe: keine Ahnung, er wäre mir aber auch nicht in Erinnerung geblieben, ebenso wenig das Produkt, wenn ich es nicht gekannt hätte.

  • 27.06.12 -23:17 Uhr

    von: katha96

    Ich habe den spot schon i TV gesehn und finde ihn ganz gelungen. Ich denke hier geht es gar nicht um realistisch oder unrealistisch (welche Werbung zeigt schon realistische Bilder?) sonder einfach einen Bogen zwischen Eleganz und Sport zu schaffen, Dynamik zu verkörpern und dass das Blasenpflaster dieses Lebensgefühl unterstützt. Und das man das Pflaster an sich nicht sieht finde ich nicht schlimm, da es so eher Interesse auf mehr weckt und die Interessenten dazu anregt sich zu informieren. Ich selbst würde keinen Spot schauen der 1 Minuten dauert in der jemand erklärt wie man ein Blasenpflaster benutzt. Das ist langweilig und wer will schon so etwas schauen? Außerdem trägt das Pflaster auch ihren Namen, da ist es wohl offensichtlich das man sie im Spot in den Vordergrund stellt.

  • 28.06.12 -15:04 Uhr

    von: jules26

    Ich hatte den Spot vorher noch nicht gesehen und als ich ihn mir gerade angesehen habe, bin ich auch nicht so überzeugt davon. Ich fände es besser, wenn eine alltägliche Situation wie beim Sport oder den ganzen Tag in High Heels unterwegs Thema des Spots gewesen wäre.

  • 29.06.12 -17:24 Uhr

    von: madita82

    Den Spot habe ich schon oft gesehen, aber für mich passen die High Heels nicht zum Tennis.

  • 03.07.12 -10:01 Uhr

    von: muzlfuzl

    Ich finfe den Spot gut, auch dass er “dunkel” ist, das verleiht ein bisschen Eleganz. Der Spruch “Nichts kann dich stoppen.” ist zwar passend und ganz gut, aber an sich eher 0815…
    Ja, ich habe ihn schon im TV gesehen.

  • 08.07.12 -11:28 Uhr

    von: Sa2106

    Tennis mit High Heels was besonderes, lenkt aber eher auf die Person und das Tennis spielen und auf die Schuhe, meiner Meinung nach nicht unbedingt auf die Blasen. Nur durch den gesprochenen Text kommt man drauf. Naja, aber wie sollte man sonst die Profispielerin in Licht rücken.
    Cooler wäre ein Spot, wo eine Frau von Blasen geplagt ist, ne Freundin kommt, Compeed Blasenpflaster gibt, sie wieder in Ihre High Heels jumpt und ab ins Nachtleben startet.

  • 10.07.12 -23:24 Uhr

    von: sophieella

    habe den Spott noch nicht gesehen, hm, habe schon bessere Werbung gesehen. Tennis spielt man nicht mit High Heels, hätte ein Sport-Dress cooler gefunden und dann den roten Teppich mit den High Heels, weil die Blasen ja verhindert werden. Oder evtl.sogar die Tennisschuhe aus, Pflaster auf die Blase und dann High Heels mit fröhlichen Gesicht, weil die Schmerzen futsch sind.