Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Compeed Blasenpflaster.

Compeed Blasenpflaster Produktinfos

15.06.12 - 11:09 Uhr

von: wumble

Heute: 90er Party mit Compeed Blasenpflaster.

Der FC Bayern München ist deutscher Meister, Michael Schumacher ist Formel-1-Weltmeister und Brasilien wird in Los Angeles Fussballweltmeister: Die Rede ist vom Jahr 1994.

Wie viele der genannten Meister sich bei ihren Aktivitäten Blasen zugezogen haben, ist nicht überliefert. Sicherlich aber bleibt auch ein Bayern- bzw. WM-Kader nicht von Druckstellen und Blasen an den Füßen verschont.

Gut, dass Michael Schuhmacher & Co auch 1994 nicht auf Compeed Blasenpflaster verzichten mussten. Und der Fund von trnd-Partnerin martikka zeigt, wie die Compeed Dose vor zirka 18 Jahren aussah:

Compeed Verpackung aus dem Jahr 1994

Compeed Verpackung aus dem Jahr 1994

Am Wochenende waren wir in Oberösterreich, wo ich im Zimmer meines Freundes ein interessante Plastikdose gefunden habe:) Er benutzt seit 1994 Compeed Blasenpflaster (wegen dem Training). Dann haben wir in der Familie über die Pflaster gesprochen. Ich habe alle meine Produkte verteilt und alle waren sehr-sehr begeistert:). trnd-Partnerin martikka

@all: Fragt doch mal in Eurem Freundes- und Bekanntenkreis: Wer kannte Compeed bereits? Wie lange verwenden sie Compeed schon? Und berichtet davon in Eurem nächsten Gesprächsbericht.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 15.06.12 -15:19 Uhr

    von: alphaweibchen

    Also ich würde sagen 90% der Leute mit denen ich bisher gesprochen habe, kannten Compeed schon und benutzten es auch schon. Compeed ist doch eine sehr bekannte Marke.

  • 15.06.12 -21:13 Uhr

    von: Testerin90

    Die meisten Befragten kannten auch bei mir Compeed. Jedoch haben die meisten erst in den letzten 5 Jahren Compeed für sich entdeckt. Es gab nur vereinzelte, die Compeed nicht kannten.

  • 16.06.12 -08:06 Uhr

    von: Sissi1111

    Auch ich war sehr überrascht, dass wirklich fast alle meiner Mittester Compeed kannten. Aber erst seit ca. 2 – 6 Jahren. Einige kannten auch das Herpespflaster und sind auch davon total begeistert, aber das ist ein anderes Thema.

  • 17.06.12 -15:44 Uhr

    von: NinZ88

    Ich teile alphaweibchens Einschätzung. 90% kannten Compeed als Marke bereits in verschiedenen Variationen. Aber seit 1996.. . damit konnte noch keiner dienen… ich halt die Ohren auf. :)

  • 17.06.12 -21:15 Uhr

    von: Mone88

    Bei mir kannte auch der Großteil Compeed schon. Aber eher von meinen jüngeren Bekannten. Die Generation meiner Eltern eher weniger….

  • 18.06.12 -10:38 Uhr

    von: bety62

    Also ich habe jetzt von mehreren im Freunde- und Bekanntenkreis gehört das sie Copleed schon vorher kannten und es auch schon regelmäßig genommen haben und sehr zufrieden sind.

  • 18.06.12 -11:08 Uhr

    von: ange22

    Also jeden den ich bis jetzt auf Compeed angesprochen habe oder ein Compeed Blasenpflaster gegeben habe, kannte bereits die Marke bzw. das Produkte.
    Einige haben es vorher schon ausprobiert einige aber nur davon gehört oder gesehen.
    Alle reagieren auf das Produkt positiv.
    Ein minus Punkt hat es, denn es ist nicht sehr günstig für jeden.
    Super sind die Blasenpflaster, aber nicht alle haben das bisschen Kleingeld dafür.
    Also im ganzen gefällt es in meinem Kreis allen ganz gut.

  • 18.06.12 -14:24 Uhr

    von: xxx89

    Auch von meinen Freunden- und Bekanntenkreis kannten eigentlich alle schon Compeed Blasenpflaster und waren durch die Bank durchwegs positv gestimmt. Leider und so geht aus mir ist der Preis der Blasenpflaster viel zu hoch angesetzt.

  • 18.06.12 -18:13 Uhr

    von: violett27

    Die meisten kennen Compeed, da es eigentlich eine bekannte Marke ist. Jedoch erst seit 5 Jahren.

  • 18.06.12 -21:00 Uhr

    von: Rivero

    Alle, die ich bisher auf Compeed angesprochen habe hatte davon zumindest schon einmal gehört. Benutzt haben es etwa schon die Hälfte. All, denen ich es gegeben hatte waren von der Wirkung begeistert.

  • 19.06.12 -12:27 Uhr

    von: Danilike

    Bei Rossmann ist Compeed jetzt im Angebot, das wollen jetzt einige meiner Kolleginnen nutzen, habe ich vernommen :)

  • 19.06.12 -19:16 Uhr

    von: lieseliese

    Compeed als Namen kenne soweit fast alle, nur probiert hat es selten einer. Erst nach dem probieren fragen sie dann, wo man Compeed kaufen kann. Da der Schlecker hier dicht macht, nur noch in der Apotheke. Im EDeka gibt es nur die ganze Konkurenz.

  • 20.06.12 -11:55 Uhr

    von: Steola

    Von Compeed als Marke hatten fast alle schon gehört, nur hatte es bisher noch niemand gekauft. Man hat sich gefragt, warum man Compeed Blasenpflaster kaufen sollte, wo doch normale Pflaster auch helfen. Erst nach dem probieren wurde ihnen klar, daß es eben doch einen Unterschied macht ob man Compeed Blasenpflaster benutzt, oder eben normales Pflaster.
    Ich gehörte vor diesem Test ebenso zu dieser Fraktion. Mittlerweile bin ich wirklich überzeugt und von Compeed begeistert. In meiner Handtasche werde ich jetzt immer einen geringen Vorrat an Blasenpflaster mit mir führen.

  • 20.06.12 -12:30 Uhr

    von: Ichthus

    Bis auf wenige Ausnahmen kannten die Leute in meinem Freundeskreis bereits Compeed Blasenpflaster (zumindest vom Namen her). Getestet haben diese davor eigentlich die Wenigsten (zum Glück hatte ich damals noch welche damit sie sich selbst überzeugen konnten)

  • 20.06.12 -19:18 Uhr

    von: Schmetterliing

    Ein paar meiner Mädels kannten Compeed bereits und waren genau so begeistert wie ich. Den anderen die es noch nicht kannten, habe ich gleich guten Gewissens eines in die Hand gedrückt. Ein paar positive Rückmeldungen habe ich schon erhalten (:

  • 21.06.12 -16:54 Uhr

    von: wumble

    @Schmetterliing: Wunder, genau so stellen wir uns das mit dem Mundpropagana-Marketing auch vor ;)

  • 22.06.12 -09:48 Uhr

    von: pippischlumpf

    getestet und für super befunden. Wie viele schon erwähnten. Der Preis!!!!

  • 25.06.12 -19:43 Uhr

    von: coolkat

    Die Meisten kannten Compeed bereits, doch Wenige probiert.
    Die Compeed kannten waren und sind immer noch vollstens begeistert. Wie ich auch:)
    Die Compeed noch nicht probiert haben, haben von mir gleich eins bekommen.

  • 26.06.12 -21:38 Uhr

    von: Bagarozza

    Die meisten Leute in meinem Umkreis kannten Compeed Blasenpflaster bereits schon. Grösstenteils aus der Werbung. teilweise auch selber schon ausprobiert.
    Einzig die Generation 50+, da kannten es nicht so viele.

  • 27.06.12 -09:32 Uhr

    von: elfe78

    Auch in meinem Umfeld habe ich fast niemanden gefunden, der Compeed gar nicht kannte. Ich bin sehr erstaunt, dass es doch recht viele Leute gibt, die keine Blasen kennen… Das hat mich sehr erstaunt. Umso mehr freue ich mich über die 2-3 Pesonen, die Compeed gar nicht kannten und jetzt regelmässige Compeed Verwenderinnen werden..

  • 28.06.12 -15:40 Uhr

    von: catproperty

    So eine alte (leere) Compeed-Dose habe ich auch noch zu Hause bei mir in der Schublade!

    Die meisten meiner Bekannten tanzen oder haben etwas mit Tanz zu tun und kennen daher Comnpeed, aber niemand kannte die neue Form.

    Den Schülern, die Compeed noch nciht kannten, ahbe ich die Proben gegeben, die waren sehr schnell weg…

  • 10.07.12 -23:03 Uhr

    von: sophieella

    Hallo, tut mir leid, dass ich jetzt erst kommentiere. Aber dank der Telekom war ich jetzt fast 4 Wochen ohne Internet und Festnetz. Ist ein Drama gewesen, jetzt hoffe ich mal, dass das Thema Telekom vorbei ist.
    Und jetzt zum Thema compeed: Viele Bekannte haben sich zwar über Blasen geärgert, vereinzelte haben Blasenpflaster gekannt, die meisten aber haben von Blasenpflaster und compeet im Speziellen noch nichts gehört. Also sind die Pflaster zum Ausprobieren sehr gut angkekommen. Es waren einige dabei, die sich wahnsinnig gefreut haben, dass sie bestimmte Schuhe nicht bei ebay versteigern brauchen, sondern mit den Pflastern anziehen können. Ob das teuere Wanderstiefen waren, oder wie schon erwähnt die Damen aus der Fussballmannschaft, das Feedback war überwiegens possitiv und viele waren dankbar über den Tip. Das negative Feedback war dann bei den Nachkauf-Versuchen bei einigen der Preis. Die meisten fanden den Preis o.k., weil doch unangenehme Schmerzen verhindert wurden. Einigen wenigen waren die Pflaster aber zu teuer.