Der trnd Projektblog: Hier gibt’s die aktuellen Projektnews und Diskussionen rund um das trnd-Projekt mit dem Compeed Blasenpflaster.

Compeed Blasenpflaster Projekt-Infos

15.05.12 - 11:20 Uhr

von: wumble

Berichte, Kommentare, Fotos: Unser Feedback im Projekt mit Compeed.

Mafo. Foto. Gesprächsbericht: Bei trnd gibt es viele verschiedene Möglichkeiten sein Feedback zu den Compeed Blasenpflastern und zu den geführten Gesprächen an Wiebke, unsere Ansprechpartnerin bei Compeed, zurückzuspielen.

Welche Arten das sind, gibt es heute und morgen im Überblick – und in den kommenden zwei Wochen auch noch einmal einzeln im Detail mit Beispielen. Grundsätzlich tragen wir in trnd-Projekten zwei unterschiedliche Arten von Meinungen zusammen: unsere eigene Meinung und die Meinung unserer Mittester.

Teil 1: Unsere eigene Meinung

Wohin mit unserer eigenen Meinung zu Compeed Blasenpflastern?

Unsere eigene Meinung übermitteln wir …

… im Kommentar: Um möglichst viele trnd-Partnern und interessierte Projektblog-Leser an unseren Erfahrungen teilhaben zu lassen und alle Interessierten auf dem Laufenden zu halten, diskutieren wir verschiedene Themen wöchentlich im Projektblog oder stimmen darüber ab. Um mitzukommentieren loggt Ihr Euch zunächst in Euren meintrnd-Bereich ein, geht dann auf den Artikel, zu dem Ihr Eure Meinung schreiben wollt, klickt auf “Kommentar schreiben” und am Ende auf “Senden”. Fertig.

… in den Umfragen: Im Laufe des Projektes könnt Ihr an insgesamt drei Umfragen teilnehmen. In allen drei Umfragen nehmen wir das Produkt genauer unter die Lupe und sammeln unsere Meinung zu einzelnen Aspekten, um sie Wiebke, unserer Ansprechpartnerin bei Compeed, reporten zu können. Ihr erhaltet immer eine eMail, sobald die Umfragen im meintrnd-Bereich verfügbar sind.

… über Testreportagen und Blogartikel:
Wenn Ihr wollt, könnt Ihr in Euren sozialen Netzwerken oder Euren Weblogs über die Compeed Blasenpflaster berichten. Oder Ihr veröffentlicht Rezensionen auf Produktbewertungsplattformen wie amazon, ciao oder dooyoo. So haben andere Interessierte die Chance, sich dank Eurer Erfahrungen über die Blasenpflaster für eine schnellere Wundheilung zu informieren. Den Link zu Eurem Beitrag übermittelt Ihr einfach per Gesprächsbericht.

… als Video:
Ihr habt coole Videos von Eurer Bekanntmach-Aktion gedreht oder Eure Meinung zu Compeed in einem Video festgehalten? Dann könnt Ihr diese Videos auf einer Videoplattform (z.B. youtube) hochladen und uns den Link dazu schicken – ganz einfach in einem Gesprächsbericht.

Mehr zu Gesprächsberichten gibt es übrigens morgen im Feedback-Blogpost Teil 2: “Die Meinung unserer Mittester”.

Artikel weiterempfehlen per...
schließen

Diskussion

Meinungen der trnd-Partner

  • 15.05.12 -14:21 Uhr

    von: JasminBlub

    Hab schon 2 Mittester gefunden :) Is nich so leicht bis man mal erklärt hat wie man da ran kommt etc.
    Aber letztendlich Freuen sie sich doch mal was auszuprobieren.. Am meisten bekomm ich gesagt die Pflaster sind ja eigentlich so teuer..

  • 15.05.12 -14:49 Uhr

    von: Chris51

    @wumble: Der geheime Sinn dieses Blogtitels will sich mir nicht erschließen ;-) .

    Berichte, Kommentare, Fotos: Unser Feedback im Projekt mit EverPure.

  • 15.05.12 -15:28 Uhr

    von: Butterfly510

    @JasminBlub: Die Erfahrung hab ich auch gemacht. An sich sind zwar alle begeistert von den Blasenpflastern, aber der Preis schreckt die meisten dann leider doch ab….aber es sind alle begeistert von den Proben und vielleicht kann man sie ja damit dann doch noch umstimmen.

  • 15.05.12 -15:41 Uhr

    von: lieseliese

    Die Preisleistung müssen wir wohl noch testen: Wie lange hält es? Wie schnell heilt die Blase und wie gut schützt es. Ich bin gespannt. Bisher würde ich es auf jeden Fall kaufen, wenn ich darauf vertrauen kann, dass es prophylaktisch keine Blasen gibt. Oder wenn ich ne Blase und Druckstelle hab brauch ich nicht auf´s Laufen zu verzichten, da es die Schmerzen, Druck und Reibung nimmt. Dann wär mir persönlich der Preis nicht zu hoch. Aber das muss jeder für sich selbst herausfinden. :D :D :D

  • 15.05.12 -16:09 Uhr

    von: JasminBlub

    ups was ich vergessen hab hier werd ich zukünftig auch über meine Produkttests berichten, ich hoffe ich darf das bild für das aktuelle projekt verwenden?!?
    einfach mal reinschauen http://www.facebook.com/TestMaus :)

  • 15.05.12 -17:00 Uhr

    von: Lach-Susi

    Ich habe gerade schon 2 Geschäftsberichte und 3 Mafos übermittelt. Habe am Wochenende schon erfolgreich Proben an meine Schwestern und eine Freundin übermittelt.

    Sie waren auch echt begeistert. Ich kann bestätigen, was andere hier schreiben: Die Compeed Blasenpflaster lassen vor allem wegen dem Preis zurückschrecken. Vor allem, wenn man wie ich auch jüngere Freunde und Geschwister hat, die teilweise noch zur Schule gehen und studieren. Die greifen eher auf alternative Methoden wie normales Pflaster oder billigeres Blasenpflaster zurück. Auf jede Fall können sie zumindest jetzt durch meine Proben mal den Unterschied rausfinden.

  • 15.05.12 -17:19 Uhr

    von: wumble

    @Chris51: Ah stop! Kam an. Besten Dank. ;)

  • 15.05.12 -17:47 Uhr

    von: Chris51

    @wumble: Bitte mein posting von 17:44 löschen – hat sich gekreuzt, weil ich zwischendurch wieder mal -zig andere Sachen gemacht habe.

  • 15.05.12 -18:00 Uhr

    von: wumble

    @chris51: Alles klar. Auf Deine Verantwortung hin gelöscht. :) Genau vom zig andere Sachen machen kam das … Aber cool, dass Du so aufmerksam warst.

  • 15.05.12 -19:07 Uhr

    von: info-haeschen

    also ehrlich gesagt hab ich mir ein wenig mehr von dem neuen Compeed Blasenpflaster erhofft. Habe mir vor ca. 2 Monaten in einer Drogerie die “normalen” Compeed Blasenpflaster gekauft und hoffte das die neue Sorte etwas besser hält.

  • 15.05.12 -19:14 Uhr

    von: tanzmausnadsch

    ich finde sie echt klasse. Vorallem haften sie sehr gut an der Haut und gehen nicht gleich wieder ab, wie andere…

  • 15.05.12 -19:30 Uhr

    von: Hauptstadtschlumpf

    Ich habe nun auch mein Startpaket erhalten, vielen dank das ich dabei sein darf! Ich werde morgen gleich loslegen mit verteilen und mal schauen was ich so in Erfahrung bringen kann über die neuen Compeed Blasenpflaster…

  • 15.05.12 -20:07 Uhr

    von: Besgen

    Hab heute zum ersten Mal die Pflaster ausprobiert weil ich mir mit meinen neuen Schuhen direkt an jeder Ferse eine gelaufen habe. Ich muss sagen, entgegen meinen Erfahrungen aus der Vergangenheit haben die Pflaster den ganzen Tag gehalten und den Schmerz echt gelindert. Bin echt begeistert!

  • 15.05.12 -20:11 Uhr

    von: Babsi01

    Hab soeben 14 Mafos übermittelt.

    Hab gleich fleißig Proben an meine Nachbarinnen und Freunde verteilt. Eine Nachbarin hat sich riesig gefreut, weil sie verwendet Compeed regelmäßig und weiß deshalb das sie ganz schön kosten. Wenn man dann mal ein Gratis-Pflaster bekommt freut man sich natürlich.

  • 15.05.12 -21:36 Uhr

    von: alphaweibchen

    Ich hab mal eine Frage zwischendurch, kann man die Pflaster eigentlich durchschneiden oder geht dann irgendwie die Wirkung verloren?

  • 15.05.12 -21:40 Uhr

    von: alphaweibchen

    okay hab mir die Frage selbst beantwortet. *g*

  • 15.05.12 -22:09 Uhr

    von: Sissi1111

    Habe schon im Büro viele Pflaster unter meinen Kolleginnen verteilen können. Fast alle kennen bereits Compeed und jeder hatte eigentlich in der Vergangenheit nur gute Erfahrungen damit gesammelt. Auch der Preis wurde diskutiert. Wir kamen aber zu dem Entschluss, dass ein normales Pflaster o ä. bei weitem nicht die tolle Wirkung von Compeed aufweist und das wir somit bereit sind, auch etwas mehr zu zahlen.

  • 15.05.12 -23:27 Uhr

    von: Minnie-Mouse

    Habe grade 3 Mafos übermittelt und schon 6 Proben verteilt. Meine Kollegin ist super begeistert gewesen! Ihr erste Reaktion war auch, dass die Blasenpflaster im Laden ja immer so teuer wären.
    Ich konnte die Pflaster heute auf der Arbeit an mehrere Kollegen verteilen und die Begeisterung war ziemlich groß :) Hätte gar nicht erwartet, dass sich Leute so über Blasenpflaster freuen .. ;D

  • 15.05.12 -23:45 Uhr

    von: diva81

    Bin schon sehr begeistert von der Haltbarkeit der Blasenpflaster! Habe Schuhe, die hinten sehr hoch geschnitten sind und ewig scheuern. Deshalb habe ich Freitag Nachmittag je ein Pflaster auf meine Ferse geklebt. Beide haben das Shopping am Samstag und den Sonntagsspaziergang super mitgemacht! “Normale” Pflaster hätten das schon mal nicht geschafft! Aber damit nicht genug: Auch die Behördengänge, die ich gestern erledigen musste, haben sie super weggesteckt. Heute morgen habe ich sie dann abgemacht, weil meine kleine Tochter sie entdeckt hat und gleich meinte: Mama, aua!?

  • 16.05.12 -07:54 Uhr

    von: cherrybubble

    So, das Paket ist gekommen-hurra!
    Genau zum richtigen Zeitpunkt, die erste Blase hat sich schon auf meiner Ferse breitgemacht.
    Schnell ausgepackt und draufgeklebt. Ich muss sagen, der “Look” des Pflasters hat mich positiv überrascht, man sieht es wirklich nicht und auch die form ist angenehm.
    Leider enttäuscht mich die Haftung des Pflasters.
    Nach einem halben Tag rollt es sich schon auf.
    Obwohl es für in Pumps gedacht ist.
    Zum Glück hatte ich ja noch mehr Pflaster dabei.
    Aber da das nicht immer der Fall ist, hätte ich also weiter mit einer “aufgeripschten” Ferse rumlaufen müssen.

    Ich hab die Muster an ein paar Leute verteilt. Mal gespannt, was von dort zurückkommt…

  • 16.05.12 -11:07 Uhr

    von: shopaholic12

    Hab auch schon n paar Muster verteilt und heute Abend geh ich zum Sport – mal schaun wem ich da alles was erzählen kann :) Die Erfahrung zeigt aber, dass die meisten Compeed kennen und entweder total begeistert sind,oder den hohen Preis erwähnen…Muss allerdings sagen,dass die Pflaster es mir absolut wert sind…

  • 16.05.12 -11:12 Uhr

    von: StaubSie

    Super, das Paket ist da und Ausprobiert wurde auch schon fleissig.
    Die Blasenpflaster sind 1A genial! Sie halten super und man merkt nicht mal das man ein Pflaster angemacht hat. Und sehen kann man sie auch nicht. TOOOOLLLL

  • 16.05.12 -11:16 Uhr

    von: malala

    So werde heute mittag auf der Arbeit zum ersten Mal die Pflaster verteilen. Habe bereits vor Jahren mit dem “normalen” Compeed Blasenpflaster sehr gute Erfahrungen gemacht. Als ich nach einer Monsterwanderung kaum mehr gehen konnte wegen einer grossen Blase. Bin jetzt sehr gespannt aufs neue Pflaster. Nur für die blasenfördernden Sommerschuhe ist es leider etwas zu kalt… Und wie schon einige geschrieben haben, sind die Pflaster definitiv zu teuer.

  • 16.05.12 -11:20 Uhr

    von: juleea

    Tragen tun sie sich angenehm, der Preis ist natürlich nicht günstig für die Menge an Pflastern. Die Verpackung ist hanlich und praktisch, grad für die Handtasche. Ich bin mal gespannt, wie die Fußballkollegen meines Freundes die Pflaster finden, immerhin werden sie bei einem Spiel einem echten Stresstest unterzogen.

  • 16.05.12 -11:24 Uhr

    von: sabjek

    vielen herzlichen dank für das startparket! werde mal am wochenende die proben verteilen.. meine freundinnen jammern ja ständig wegen ihren schuhen und entstandenen blasen… let’s see :-) der erste eindruck sieht gut aus, die form macht die pflaster schön diskret…. weiss jemand, wie der preis in der schweiz sein wird? danke

  • 16.05.12 -11:33 Uhr

    von: skyla

    hab mein startpaket letzte woche erhalten und konnte es gleich am sonntag ausprobieren. früher hab ich mir die compeed pflaster oft gekauft – trotz des preises – und war dann immer enttäuscht weil sie bei mir so schnell runter gerutscht sind. ich kenn mädls die haben die dinger tage oben! ich bin scho froh wenns einen abend gehalten haben… das neue hat von sonntag abend (brav nach dem duschen und gscheit abtrocknen und allem aufgetragen) bis di abend gehalten. hätte wohl noch länger auch gehalten, aber da sich die kanten schon gelöst haben, hab ichs dann selbst abgezogen. mir kam das neue pflaster im gebraucht dicker vor als die anderen.

    die nächsten blasen kommen bestimmt bald wieder und ich bin selbst schon gespannt was ich dann alles über den halt berichten kann.

  • 16.05.12 -11:33 Uhr

    von: die_piry

    Ich bin bisher auch nur auf positive Resonanz gestoßen! Viele meiner Kollegen kannten die alten Blasenpflaster und sin von denen wirklich überzeugt. Einzig der Preis wurde negativ vermerkt. Im Moment warten wir im Büro alle unsere nächste Blase ab, um die neuen Pflaster auszuprobieren ;-)

  • 16.05.12 -11:38 Uhr

    von: Sternli04

    Habe das Paket vor 2 Tagen erhalten und bis jetzt eine Mittesterin resp. ihren Sohn, der gerade Militärdienst macht (passend, oder?), gefunden. Was mir bisher am meisten Kopfzerbrechen machte, war: wie kriege ich bloss diese Verpackung auf? Nach einiger Zeit schaffte ich es und sogar ohne alles zu zerbrechen. Nun warte ich auf schönes Wetter, damit ich endlich meine Sommerschuhe ohne Strümpfe anziehen und die Pflaster ausprobieren kann. Ich habe da so einige unbequeme Schuhe rumstehen…..

  • 16.05.12 -11:41 Uhr

    von: Lunasu

    Ich habe jetzt mehrfach gelesen, dass der Preis die Käufer abschreckt. Dazu kann ich nur sagen, dass ich auch mal beim Discounter Blasenpflaster gekauft habe und die taugten gar nix….. die waren nach dem Duschen sofort wieder ab bzw hielten nie so lange auf der Blase bis diese tatsächlich verheilt war. Das brachte gar nix und dann hab ich wieder zu Compeed gegriffen. So oft braucht man Blasenpflaster ja auch nicht und Blasen tun wirklich weh, da will ich ein sicheres Pflaster, was nicht am nächsten Tag wieder abgeht.

  • 16.05.12 -11:43 Uhr

    von: watschli

    ich habe das Paket auch bekommen und warte auch nur noch auf die nächste Blase, ich werde dann auf jedenfall gerne mit einem Pflaster weiterhelfen können

  • 16.05.12 -11:51 Uhr

    von: Kira1805

    Also ich hatte natürlich prompt eine aufgeriebene Stelle am Fuß und konnte das Pflaster dann gleich testen und habe es meiner Verwandtschaftt live vorgestellt.

    Ich habe es auch nach dem ich es 2 Tage drauf hatte es ein paar Mitstudenten gezeigt, auch die waren begeistert.

    Also am 1. Tag hatte ich das Pflaster den ganzen Tag in Ballerinas an inklusive zum Bahnhof laufen etc. und abends auch noch in Turnschuhen zum Hundegassi. und am nächsten Morgen hat es immernoch super geklebt ohne das Ecken abstanden…

  • 16.05.12 -11:52 Uhr

    von: sunflower04011984

    Ich bin begeister von den Compeed Blasenpflastern, sie halten lange und wenn man das Pflaster augeklebt hat tun die Blasen auch nicht mehr weh. Klar, der Preis ist sehr hoch das ist auch meine Meinung und auch die Meinung meiner Mittester aber die Wirkung überzeugt mich doch etwas tiefer in die Tasche zu greifen. Evtl. sollte Compeed einfach mal überlegen für den Preis 1 – 2 Pflaster mehr in die Packung zu geben!

  • 16.05.12 -12:02 Uhr

    von: Carmiii1990

    Ich war schon immer Begeistert von Compeed Blasenflaster, nur der Preis hat mich auch oftmals abgeschreckt. Die neue Passform sieht interessant aus, nurw habe ich bislang noch keine Blase bekommen, aber das wird sich bald ändern, weil ich meine neuen Schuhe eintragen werden. BLASEN GARANT. Das Startpaket fand ich übrigens Spitze.

  • 16.05.12 -12:27 Uhr

    von: Katy88

    Ich hab schon vorher Compeed verwendet und war immer begeistert. Klar der Preis aber das ist es wert.

    Am Samstag bin ich mit meiner Leiterunde klettern, der perfekte Zeitpunkt einige Proben weiterzugeben bzw. Irgendwer holt sich bestimmt eine Blase! Ich werde berichten ;-)

  • 16.05.12 -12:31 Uhr

    von: BlaueMauritius

    Die ersten Anpreisungen sind gemacht, jetzt müssen wir nur noch die Wirkubg abwarten, aber bei schönem Wetter und strumpffreier Zeit dürfte das nicht mehr lange warten

  • 16.05.12 -12:41 Uhr

    von: kathimaus591

    Ich habe die Compeed pflaster fleißig an meine Freunde verteilt! Das lustige ist ich habe mir gerade an dem tag als ich das startset erhalten habe, blasen in meinen neuen schuhen gelaufen. wenn mir sowas meistens passiert ziehe ich die schuhe mindestens 2 wochen danach nicht mehr an. aber ich habe mich getraut am nächsten tag die schuhe wieder anzuziehen und gleich das compeed blasenpflaster verwendet! echt super, ich habe nichts gemerkt! nach 24 h ging es dann aber auch leider wieder langsam ab. das einzig abschreckende ist der preis. aber ich muss dazu auch sagen dass ich herpesblasen auch mit dem compeed pflaster behandel und es super funktioniert. von daher finde ich schon, dass man etwas von seinem preis hat!

  • 16.05.12 -12:59 Uhr

    von: gerberer

    Wir haben auch schon getestet. Mein erster Eindruck es hält, was es verspricht. Schaun wir mal, was meine Mittester berichten werden!

  • 16.05.12 -13:01 Uhr

    von: Sunshine4Fun

    Bis jetzt bin ich begeistert von Compeed :) Musste ein Pflaster neu kleben, da ich nicht ganz die richtige Stelle erwischt hatte. Allerdings wollte ich nicht direkt noch ein Pflaster verbrauchen, sodass ich das bereits klebende Pflaster abgelöst und versetzt habe. Normalerweise halten Pflaster danach nur noch schlecht, aber nicht Compeed. Das Pflaster klebt seit Tagen, ich habe keine Schmerzen mehr und die Haut scheint wirklich zu heilen. Allerdings war die Blase eher klein. Bin gespannt was passiert, wenn ich an einem großen Exemplar testen darf ;)

  • 16.05.12 -13:31 Uhr

    von: doerthek

    So,2 Fitnesskolleginnen haben getestet und als sehr gut empfunden.Auf der Suche nach weiteren Mittestern auf der Arbeit.

  • 16.05.12 -14:07 Uhr

    von: melf8989

    ich finde die compeed blasenpflaster wirklich die besten, die es gibt. obwohl ich auch sagen muss, dass sie preislich happig sind. sie halten wirklich gut (vorallem die neuen, die wir zum testen bekommen haben). ich meine einen unterschied festgestellt zu haben. sie lassen sich, obwohl sie bombenfest halten, auch nach 2 tagen gut wieder abziehen. die neue form finde ich wirklich besser, kein überstehender rand. zudem sind sie ein wenig dicker, was ich gut finde. wirken auf mich “stabiler”.
    habe diese aber ausgetestet ohne eine blase zu haben. ich weiß nicht inwiefern man einen unterschied feststellt.
    ich habe bei einigen testern gesehen, dass sie diese für die Zehen verwenden. das werde ich auch mal ausprobieren:)

  • 16.05.12 -14:11 Uhr

    von: melf8989

    ich fände es auch interessant diese im sport zu testen/testen zu lassen (mit vorhandener oder ohne blase). wie halten diese wenn man sich intensiv bewegt? merkt man die blase trotzdem sehr oder ist dadurch ein normales bewegen gewährleistet?

  • 16.05.12 -14:15 Uhr

    von: Isabella_Kai

    Ich bin sehr begeistert vom testpacket:-)
    ich teste es mit 2 freundin und 2 kunden von meiner arbeit ….
    ich werde berichten was sie davon halten
    lg an alle

  • 16.05.12 -14:27 Uhr

    von: frischidea

    Ich habe gestern abend die Probepflaster bei der Rückbildung verteilt und meine lieben Mami-Freunde über das Projekt informiert. Sie haben anschließende die Marktforschungsblätter ausgefüllt und haben mir von ihren Erfahrungen mit Compeed berichtet. 3 kannten Compeed noch gar nicht. Waren daher sehr stutzig. Wussten nicht so recht, ob das was für sie ist. Ich überzeugte sie damit, das “probieren eben über studieren” geht. Eine von den 3 meinte sogar, dass sie immer Probleme mit ihren Ballerinas hat. Von denen bekommt sie immer Blasen.
    Eine weitere kannte es, hatte es aber bisher nie gekauft – aus Skepsis, zu teuer usw. Und die letzte kannte es und schwärmte mir davon vor, wie sie Compeed kennenlernte: Sie hatte nie Probleme mit Blasen bis zum Tanzunterricht vor ihrer Hochzeit. Da bekam sie ganz schlimme Blasen und da sie am besonderen Tag selbst nicht darunter leiden wollte, kaufte sie sich Compeed. Sie war begeistert und freut sich nun diese Probe beim nächsten Tanzabend auszuprobieren. Ich freue mich über weitere Tester. Nächster Termin: Freundinnen am Wochenende. Ich freue mich.

  • 16.05.12 -14:54 Uhr

    von: sarabaker

    Ich habe nachdem ich eine große Runde joggen war und mir eine unangenehme Blase gelaufen habe, auch mal eins von den Blasenpflastern getestet. Erstmal war ich sehr überrascht, weil sie ja doch total anders sind als herkömmliche Blasenpflaster! Ich habe das Gefühl, dass sie recht lange halten werden (das wird sich noch zeigen…) und dass sie auch helfen. Mein erster Eindruck ist also durchaus positiv!!
    In Bezug auf die Haltbarkeit und die Wirkung werde ihc mal die nächste Zeit abwarten und sehen, was sich tut! :-)

  • 16.05.12 -15:16 Uhr

    von: nettischatz

    Hab bis jetzt leider keine allzu tollen Erfahrungen gemacht. Das erste Blasenpflaster war nach drei Stunden wieder ab und das nächste war nach einer lediglich zweistündigen Shoppingtour bereits durchgescheuert (und das nicht mit den neuen Schuhen, die an der Blase schuld waren, sondern mit alten bequemen, die noch nie eine Blase produziert haben). Aber ich probiers trotzdem weiter.

  • 16.05.12 -15:27 Uhr

    von: lugana84

    Ich habe schon ein Paar Proben an Freunde verteilt und wie die meisten schon erwähnt haben, der Name Compleed war schon bekannt doch der hohe Preis bisher abschreckend, jedoch waren sie sehr erfreut mal testen zu können ob sich der hohe Preis doch evtl lohnt.

    Was Ihnen sofort sehr Positiv aufgefallen ist wie schön dünn und kaum spürbar das Compleed Blasenpflaster doch ist, da sie de normalen einfachen Plaster auf einer Blase doch deutlich spüren. Auch die kaum sichbarkeit in Pumps ist ihnen sehr positiv aufgefallen.

    Jetzt ist langes Wochenende und die Tanzabende beginnen somit werden dann die haltbarkeit der Blasenpflaster getestet und heute abend kommt gleich der härte Test, eine Schaumparty, mal sehen wie ie Compleed Blasenpflaser sich bei der doch etwas Nassen veranstaltung verhalten.

  • 16.05.12 -15:42 Uhr

    von: 1989_01

    Erstmal danke für das Startpaket =)

    jedoch bin ich noch nicht so begeisert….
    War das ganze Wochenende feiern (in extreeeem hohen Schuhen) und hab natürlich blasen….
    jedoch hält das Pflaster maximal 1 Tag =(

    Einen Pluspunkt gibt es jedoch die Blasen sind besser geworden

  • 16.05.12 -16:04 Uhr

    von: NinZ88

    Jetzt stehen so viele Feste an. ^^ Juhu!
    Meine Füße sind gerettet!
    Freu mich schon drauf los zu testen und allen davon zu erzählen und natürlich mittesten zu lassen.
    Danke für das Startpaket!

  • 16.05.12 -16:09 Uhr

    von: tiinylein

    Soooo die erste Testphase hab ich hinter mir ;)
    ich muss sagen das ich positiv überrascht bin von der langen Haftdauer. Wollte nie viel Geld für Blasenpflaster ausgeben und bin bei Drogeriemarken gelandet aber die haben nie lange gehalten und geholfen auch wenig, aber die Compeed Blasenpflaster halten echt sehr lange, wenn man wirklich drauf achtet, das keine Rückstände mehr von Cremes oder Fetten auf der Haut sind. Dank den kleinen Helferlein bin ich auch bei meinen neuen Schuhen von Blasen verschont geblieben *danke*
    Hätte ich wirklich nicht mit gerechnet. Aber der Preis ist wirklich sehr hoch.
    Werde nächste Woche in der Schule fleissig verteilen und dann berichten was die Mädels so sagen ;)

  • 16.05.12 -17:54 Uhr

    von: knalltuete79

    war gestern auf einer Geburtstagsparty eingeladen und konnte da das Elend des Partyservices nicht mehr zuschauen. Habe den Mädels Compeed empfohlen und gleich die Chance genutzt und ihnen eine Probe gegeben. Sie waren erst überrascht und dann doch super dankbar.
    Ich hab das Pflaster selbst nutzen müssen – es hielt leider nicht so lange – nach 2 Tagen löste es sich. Aber egal von der beginnenden Blase war fast nix mehr zu sehen. Also funktionieren tuts – Aber die Kosten für 4 Pflaster sind meiner Meinung nach schon sehr hoch. Aber ich denke man zahlt hier auch die Marke mit.

  • 16.05.12 -18:29 Uhr

    von: Sobig

    Also ich muss auch sagen, dass viele sich von dem Preis abschrecken lassen. Aber was letztens uns auch negativ aufgestoßen ist, dass in den Döschen nur vier Pflaster sind. Man guckt ja nicht immer genau auf die Schachtel -und dann kauft man sich so ein Ding und fühlt sich dann doch ein wenig veräppelt. Der Schein trügt :/
    Aber die Proben gehen weg wie warem Semmel :D

  • 16.05.12 -18:49 Uhr

    von: capri410

    Kann mich nur anschließen.. ich finde, es sind die besten Blasenpflaster.. habe sie aber auch selbst nicht gekauft, weil ich sie zu teuer finde und man nicht viele Pflaster dafür bekommt. Aber Qualität hat eben seinen Preis :)
    Rühre fleißig die Werbetrommel, habe bisher aber nur meinen Nachbarn erzählen können…

  • 16.05.12 -18:54 Uhr

    von: bine-maus

    Ja habe auch viel gesagt bekommen das sie sehr teuer sind!
    Aber sehr gut.

  • 16.05.12 -18:57 Uhr

    von: Boubou2

    Eine beginnende Blase durch die neuen Sandalen, als probiere ich das neue Blasenpflaster, spürt sich sehr angenehm. Mal sehen.

  • 16.05.12 -19:49 Uhr

    von: Everyday

    Ich habe meinen Kolleginnen auch schon fleißig von Compeed berichtet. Soweit sind alle – einschließlich mir – sehr begeistert, allerdings ist die Kostenfrage wirklich nicht zu vernachlässigen :-(
    Das war auch die erste Reaktion meiner Kolleginnen: was die? Die sind ja so teuer…muss gestehen, dass ich bisher auch nur selten Pflaster von Compeed gekauft habe. Aber die Qualität ist wirklich überzeugend – habe auf meiner Hochzeit quasi von morgens bis abends dank den Pflastern durchgetanzt ;-)

  • 16.05.12 -20:47 Uhr

    von: petite-belle

    ich lese immer teuer. für qualität zahle ich gerne mehr!

  • 16.05.12 -21:31 Uhr

    von: kleinod4u

    Meiner Meinung nach ist es gerechtfertigt, dass dieses Produkt preisintensiver ist als ein anderes, wenn die Qualität den Preis vertritt! Schließlich kann man auch nicht bei edeka einkaufen und bei aldi bezahlen dafür ;-)
    Die Pflaster halten einfach besser und länger als andere solcher Vergleichsprodukte, die günstiger sind und wenn einem der Schmerz sofort gelindert wird, ist FRAU doch sehr dankbar dafür!

  • 16.05.12 -21:41 Uhr

    von: Rick23

    Wow wusste gar nicht das es so schwierig wird die Plaster los zu werden. Vielleicht sollte man so ein Projekt im Hochsommer machen, den zur Zeit ist es mir und vielen anderen zu Kalt ohne Socken in den Schuhen. Morgen gehe ich an eine Konfirmation hoffe dort einwenig erfolgreicher zu sein.
    Bis jetzt muss ich sagen finde ich das Plaster von der Qualität her super,hat eine angenehme dicke. So kann es sicher gut verheilen.

  • 16.05.12 -21:41 Uhr

    von: lemon31

    Also ich war gestern beim einem Termin und hatte wieder einmal meine Ballerinas an, die zwar nett anzusehen sind, aber garantiert zu Blasen über der Ferse führen. Natürlich war es auch diesmal wieder so weit. Da ich nach der Arbeit nach Hause gelaufen bin und dies bei einer Wunde am Fuß nicht so spaßi ist, habe ich ein Blasenpflaster geklebt und nix mehr von der Blase gespürt. Das Duschen hat das Pflaster auch überlebt und sehen tut man´s auch nicht.. kurzum ich bin begeistert.

  • 16.05.12 -22:03 Uhr

    von: Danielajosefa

    Morgen habe ich Gelegenheit meine Pumps die immer zu Blasen führen anzuziehen. Ich werde mir über beide Fersen ein Compeed Pflaster kleben um Blasen zu verhindern. Bin schon neugierig ob es funktioniert. Ich liebe diese Schuhe, nur leider liebe sie meine Fersen nicht.

  • 16.05.12 -22:28 Uhr

    von: Klara01

    Ich habe bereits ein paar Proben meinen Freundinen zum Testen gegeben, alle sind einfach begeistert. Ich selbst habe das Pflaster auch schon probiert. Bei mir hält es super und rutscht nicht! :) Selbst nach dem Duschen hielt das Pflaster, einfach spitze! :)
    Aber mir wurde nun auch oft angemerkt, dass diese Pflaster relativ teuer sind … Was mich aber nicht daran hindert, sie zu kaufen.. Ich finde, dass sich der Preis lohnt und die Wirkung klasse ist :)

  • 16.05.12 -23:33 Uhr

    von: pinkilela

    ich hatte gestern eine blase an der ferse wärend dem arbeiten bekommen, weil ich neu schuhe anhatte! pflaster drauf und schon ging das die arbeit ohne probleme weiter!! :-)

  • 17.05.12 -07:22 Uhr

    von: MarionliebtSommer

    Hallo @Wumble: Ist was mit meinen Fotos schiefgelaufen? Ich such sie ständig in der Gallerie. Hab sie doch gleich zu Projektbeginn übermittelt…. :-(

    Ich hab zwar aktuell keine Blase an der Ferse, werde aber heute mal ein Pflaster aufbringen, um zu testen, wie lange es hält….

    Viele Grüße von Marion.

  • 17.05.12 -08:27 Uhr

    von: Dodo205

    Die Gratisproben kommen supergut an. Ich habe direkt an die Kolleginnen verteilt. Eine Kollegin hat es ihrem Sohn aufgeklebt, da er durch seine neuen Gummistiefel sich schon eine Blase gelaufen hatte. Selbst der kleine Mann (5) war begeistert, das man das Pflaster gar nicht merkt und sieht. Das Spielen konnte weitergehen.

  • 17.05.12 -08:31 Uhr

    von: Ekle1

    Hallo, ich hab die Pflaster bereits selbst getestet, da die erste Blase mit neuen Schuhen auch nicht lange auf sich warten lies.
    Die Proben bekommt man förmlich aus der Hand gerissen, alle möchten eine haben. Viele sind vom Preis abgeschreckt.
    Ich bin jetzt mal gespannt was ich noch so für Erfahrungsberichte von Freunden und Bekannten bekomme.
    Bei mir heilt die Blase gut und schnell ab. Das nächste Mal werde ich gleich ein Plaster drauf machen bevor ich die Schuhe anziehe.
    Gehalten hat es trotz duschen 3 Tage also hab ich es auch nicht abgemacht. Ich bin begeistert.

  • 17.05.12 -12:11 Uhr

    von: kartenhai

    ich habe ein pflaster mal vorsorglich benutzt, um endlich meine ballerinas vom letzten jahr zu tragen. ich hatte sie nur ein einziges mal an, woraufhin ich beim einkaufen (ich bin nur einmal durch den supermarkt gegangen!) sofort üble blasen bekommen habe.
    Jetzt kann ich sie endlich anziehen. ein klienes problem bleibt nur noch, dass sie leider an den seiten acuh etwas schaben. dafür habe ich mir jetzt leederstrech gekauft und hoffe so die optimalen schuhe gefunden zu haben :)
    ich habe es bereits meiner Mutter und einer Freundin vorgestellt und Proben weiter gegeben.
    Das allgemein hier angesprochene Problem mit dem “hohen Preis” kann ich seitens meiner befragten bestätigen. Jedoch ist z.B. meine Mutter nach dem erfolgreichen Test total überzeugt und schreckt nicht davor zurück, die Pflaster selbst du kaufen, weil: “da bekommt man für den Preis wenigstens was richtig qualitativ hochwertiges”. :)

  • 17.05.12 -12:47 Uhr

    von: easymumy

    Ich habe die Pflaster auf der Arbeit verteilt,und auch wenn alle die “alten”Pflaster schon kannten und damit sehr zufrieden sind,kamen die verbesserten sehr sehr gut an.
    Der Preis läßt sich zumindest damit verschmerzen das die Pflaster halten was die Werbung verspricht:)

  • 17.05.12 -13:53 Uhr

    von: Heimaja

    Das Preisleistungsverhältnis ist auch bei meinen Freundinnen ein Thema. Sie testen gerne um sich von der Qualität zu überzeugen.

  • 17.05.12 -13:59 Uhr

    von: Applemonkey

    Ich habe das Pflaster selbst getestet, als ich jetzt im Kurzurlaub war und bin ehrlich beeindruckt! Schuhe, die normalerweise Blasen und damit verbundene Schmerzen verursachen, hatten keine Chance – TOLL!!
    Habe meinen Freundinnen von dem Pflaster erzählt, wobei diese durch den Preis ziemlich abgeschreckt waren. Allerdings testen sie gern für mich und werden mir in den kommenden Tagen/Wochen ihre Meinungen mitteilen.

  • 17.05.12 -18:33 Uhr

    von: Snoopy9

    Habe mir 2 Tage vor Erhalt des Paketes eine Blase gelaufen und nach dem Öffnen des Pakestes mir gleich ein Pflaster gegönnt.. War überrascht, das man das Pflaster im Schuh gar nicht merkt und es tagelang hält. Nach 4 Tagen fiel es ab und meine Blase ist fast verschwunden und macht keine Probleme mehr. Habe schon Proben verteilt. Alle sind ganz gespannt wie sie wirken..

  • 17.05.12 -19:49 Uhr

    von: eifelmini

    Ich hatte heute Mittag die gloreiche Idee in neuen Billig-Chucks ein paar Kilometer durch die Stadt zu spazieren. Nach einer Stunde musste ich aber aufgeben, weil ich mir eine Blase gelaufen hatte. Also habe ich mich erstmal in ein Cafe gesetzt und ein Eis gegessen. Dummerweise hatte ich natürlich kein Compeed-Pflaster dabei und musste mich deshalb nochmal zur Straßenbahn und dann von der Straßenbahn nach Hause quälen. Hat ganz schon weh getan.
    Das erste, was ich zu Hause gemacht habe, war natürlich ein Pflaster drauf zu kleben. Ohne wäre Schuhe tragen den Rest des Tages unmöglich, auch wenn es nur eine kleine Blase ist.
    Es ist schön zu beobachten, dass sich schon nach ein paar Stunden etwas unter dem Pflaster tut: die Stelle mit der Blase ist schon weiß geworden. Ich bin mal gespannt wie lange es dauert bis das Plaster abfällt! Ich werde berichten. ;-)

  • 17.05.12 -20:06 Uhr

    von: Tester977

    Hatte das Pflaster jetzt ein paar Tage auf der Ferse und heute Morgen abgelöst. Lies sich super lösen, die Blase ist gut verheilt. Entgegen manch anderen Berichten hier, kann ich sagen, dass das Pflaster an meiner Ferse gut gehalten hat und nicht gestört hat. Ich werde nicht mehr auf günstigere Produkte zurück greifen. Meine Tante, die von mir eine Probe erhalten hat, war hingegen nicht so begeistert. Bei ihr hat das Pflaster beim Joggen nicht so gut gehalten und durch die Reibung eine weitere Blase verursacht. So ist das, beim einen hilfts beim anderen nicht:-).

  • 17.05.12 -21:07 Uhr

    von: catproperty

    Mein Paket ist jetzt auch da, dank des Feiertags konnte ich noch nienmandem berichten, aber morgen gehen die ersten Proben an meine Tänzer :-)

  • 17.05.12 -22:11 Uhr

    von: Panzerwels

    Also ich kenne Compeed schon länger und habe nur gute Erfahrungen gemacht. Ausser das ich nach einer Blase die ich mit einem Compeed abgedeckt habe gleich daneben eine neue bekommen hatte…. Naja lag wohl nicht am Pflaster. Ich finde die halten echt gut, wollte sie auch schon wegnehmen weil ich es als profilaxe aufgeklebt habe, war gar nicht so einfach.
    Und ja sie sind teuer aber mit denen habe ich echt die besten Erfahrungen gemacht.

  • 18.05.12 -11:15 Uhr

    von: gluecksbaerchi88

    Hallo…
    ich hab mein Paket auch schon vor ein paar tagen bekommen. leider kann ich zur zeit keine fotos hochladen… die Probepflaster konnte ich direkt an meine Kollegin und an meine Oma weiter geben die sich ein nues Paar Schuhe gekauft hatte…
    Patienten konnte ich auch schon ein Pflaster geben
    die Proben sind sehr gut angekommen… was die beiden bzw noch ein paar andere abhält sind die Preise für diese Produkte…
    sonst ist alles super und alle sind begeistert…

  • 18.05.12 -13:37 Uhr

    von: AnnaSophiaRose

    Ich bin toooootaaaal begeistert. Kaum ist das Pflaster aufkelebt spürt man nichts mehr. Kein Brennen, kein Jucken. Ich habe mich richtig grfeut als ich beim Sport mekte, dass sich da ne Blase bildet :D
    Habe auch schon fleißig Pflaster verteilt, da sie echt begehrt sind, vor allem kostenlos;)

  • 19.05.12 -15:20 Uhr

    von: Bella201109

    Hallöchen, ich verwende die Blasenpflaster immer als Vorbeugung. Also wenn ich weiß das ich meine Lieblingsschuhe anziehen will oder dass wir wandern gehen, klebe ich mir die Pflaster drauf und voila, kene enzige Blase.
    Toll!! Bin begeistert.
    Auch die Tragedauer ist bombastisch, nach dem dritten Tag hab ich’s dann ab gemacht, würde jetzt noch kleben. ;-)
    Kann erst die nächste Woche weitere Pflaster austeilen, denn da bin ich bei meiner Familie.

  • 19.05.12 -15:25 Uhr

    von: Bella201109

    hups, wollte über die neue Form noch was loswerden:
    die find ich jetzt net wirklich de burner, da muss man schauen das man es richtig befestigt ansonsten hat man trotzdem Blasen. Mir liegen eher die größeren Pflaster, die decken den ganzen Bereich ab.

  • 19.05.12 -23:15 Uhr

    von: sabbelsche

    Mittester habe ich im Bekannten und Freundeskreis gefunden.
    Es ist eine gute Zeit, für Compeed Blasenpflaster :)
    Das Wetter wird besser, es werden neue Schuhe angeschafft, somit eine tolle Gelegenheit, die Compeed Blasenpflaster zu testen.
    Bei mir hält das gute Stück nun 1 Tag und Blasen hab ich keine bekommen, trotz viel Geherei mit neuen Schuhen. Vorbeugend sind die Pflaster schon mal gut :)

  • 20.05.12 -10:26 Uhr

    von: prinzessin7712

    Mein Mann ist Soldat und muss oft mit schweren Stiefeln marschieren, er probierte das Pflaster aus und war begeistert.

  • 20.05.12 -19:23 Uhr

    von: Rick23

    @wumble:Kann man nur via Geschäftsbericht Fotos hochladen.

  • 20.05.12 -19:31 Uhr

    von: Rick23

    Ich habe gestern extra meine Sommerschuhe angezogen, wo ich weis das ich Blasen bekomme.Und es ist so gekommen, habe dann gleich von den Compeed Blasenpflaster Medium und eins von Wozniacki geklebt. Bin anschliessend Duschen gegangen und sie haben gehalten. Heute habe ich mit den gleichen Schuhen einen Spaziergang gemacht.Leider sind die Pflaster an der Stelle wo die Blasen sind kaputt gegangen. Habe jetzt wieder neue geklebt mal sehen ob die besser halten.

  • 20.05.12 -21:26 Uhr

    von: mopepi

    Sodale, jetzt isses soweit!

    Neue Schuhe gekauft, die Barfuss ( Füßling)- Saison eingeläutet… und schwupps…..kann ich gleichmal meinen ersten Compeedtest an meinen eigenen Fersen Vornehmen.

    Schmerz ist wie verzaubert. Das Pflaster macht einen sehr guten Eindruck.
    - eigendlich. Kleiner Minuspunkt dafür das sich das Pflaster am Rand löst wenn er eine Weile stetiger Bewegung ausgesetzt ist.
    Nun denn….möge die Heilung beginnen:-).
    Einen schönen abend Euch.

    mo

  • 21.05.12 -10:48 Uhr

    von: Suvo

    Am Samstag war die Hochzeit meiner Freundin. Ich habe sie natürlich vorsorglich gleich mit den Blasenpflastern ausgestattet, leider :-) kamen sie bei ihr nicht zum Einsatz. Dafür mussten meine Füße ganz schön leiden. Ich trug Highheels mit 10 cm Absatz. Das Ergebnis war eine Blase am vorderen Ballen (Hatte ich noch nie!). Gestern war dann großer Fußpflegetag angesagt und die Blase wurde gereinigt und anschließend mit dem Blasenpflaster beklebt.
    Es lindert wirklich die Schmerzen um ein vielfaches. Nur leider kleben die Ränder nicht besonders gut, und somit bleibt mir das Blasenpflaster immer am Strumpf kleben :-(

  • 21.05.12 -12:06 Uhr

    von: himbe

    Juhu.. endlich ist eine Blase da. Das ist wohl auch das erste und einzige Mal, dass ich mich darüber freue. Hab gestern von meinen Reitstiefeletten eine Blase bekommen und natürlich gleich eines der „Caroline Wozniacki“-Blasenpflaster darauf gegeben. Kann bis jetzt nur positives berichten (wie auch aufgrund der “normalen” Compeed-Pflaster erwartet). Die Blase reibt und schmerzt nicht und das Pflaster war kaum zu sehen. Leider ist die Blase ziemlich hoch an der Ferse. Deshalb bringt die neue Form der Pflaster nicht wirklich was in meinen Ballerinas – man sieht es trotzdem. Ob es rutschfester ist, konnte ich noch nicht testen. Werd das Pflaster am Abend noch mal dem Härtetest unterziehen und meine Reitstiefeletten nochmals zum Einsatz bringen. Bin schon gespannt was dabei raus kommt.

  • 21.05.12 -13:09 Uhr

    von: wumble

    @MarionliebtSommer: Ich sehe Deine Fotos gleich auf der ersten Seite unserer Galerie. Schau doch gleich nochmal nach. :)

  • 21.05.12 -13:16 Uhr

    von: wumble

    @Rick23: Ja, Deine tollen Fotos kannst Du nur via Gesprächsbericht hochladen. Aber dieser darf gerne auch einmal kurz nd knackig sein. :)

  • 21.05.12 -14:21 Uhr

    von: MarionliebtSommer

    Huhu, :lol: ja, alles ok @wumble, ich weiß auch nicht, warum ich sie nicht gesehen hatte. ;-)

    Habe am Wochenende einen Bericht auf “Ciao” eingestellt, ich schicke den link per Gesprächsbericht.

    Viele Grüße.

  • 21.05.12 -18:38 Uhr

    von: Kicherliese

    Hey,
    habe das neue Pflaster auch gleich ausprobieren können und ich muss sagen, dass es echt diskret ist und super hält. Allerdings wird der Druckschmerz bei mir nicht ganz so gelindert wie ich mir erhofft hatte.. An den Stellen wo die “Rillen” sind (weiß nicht, wie ich das beschreiben soll :D ) tut die Blase trotzdem ganz schön weh und ich muss andere Schuhe anziehen. =(
    Und ich habe auch von vielengehört, dass sie sich die pflaster nicht kaufen, weil sie einfach zu teuer sind.

    Liebe Grüße

  • 21.05.12 -20:50 Uhr

    von: JaneBennet

    Hallo,
    heute konnte ich die Blasenpflaster bei meinen neuen Ballerinas ausprobieren. Leider muss ich sagen, dass eines der Pflaster bereits nach einer halben Stunde durchgerieben war und ich trotz der Blasenpflaster am Ende des Tages schlimme Blasen habe. :(
    Beim Aufkleben der Pflaster trat allerdings zunächst eine leichte Linderung ein. Schade, dass es nicht angehalten hat, ein wenig enttäuscht bin ich schon…

  • 22.05.12 -09:15 Uhr

    von: KristinFoe

    Ich habe gestern eine ganz neue Anwendung für die Blasenpflaster entdeckt, habe dafür allerdings ein “normales” genommen. Vorgestern habe ich mir ein Wunde von etwa 5mm Durchmesser an der Fußsohle zugezogen. Die komplette Haut war ab und ich konnte kaum laufen. Also ha ich mir gedacht, wenn das Pflaster bei Blasen (und auch bei offenen Blasen) hilft, dann vielleicht auch da. Also drauf geklebt und ab gings. Hat wirklich geholfen und den ganzen Tag problemlos gehalten ^_^

  • 22.05.12 -09:24 Uhr

    von: Julia0401

    Hallo,
    ich habe die Blasenpflaster nun auch schon eine Weile testen können und möchte folgendes dazu berichten:

    Mein Gesamteindruck der Pflaster ist sehr gut.
    Sie sind die ersten Pflaster, die bei mir den Schmerz wirklich komplett auflösen und ich danach sofort wieder in meine “Problemschuhe” schlüpfen kann, als wäre nichts gewesen. Und das selbst, wenn die Blase schon sehr stark aufgescheuert ist und eine große Wunde entstanden ist.
    Außerdem ist das Pflaster sehr groß und deckt somit alle kritischen Stellen der Ferse ab. Trotzdem ist es selbst bei Pumps, die hinten nur ein kleines Riemchen haben, kaum sichtbar.
    Es schmiegt sich einfach perfekt der Ferse an und sitzt somit wie eine zweite Haut. Spürbar ist das Pflaster auch nicht, aber die gelartige Textur ist auf der Haut sehr angenehm.
    Die Haltbarkeit ist generell sehr gut, da es sehr stark an der Haut haftet ohne wie ein gewöhnliches Pflaster so unangenehm zu kleben. Man braucht also keine Angst zu haben, das Pflaster abzuziehen, da es überhaupt nicht wehtut und vor allem die Wunde nicht wieder aufreißt. Dies passiert mir nämlich meistens bei herkömmlichen Pflastern.
    Das Pflaster rutscht auf der Haut nicht hin und her, auch nicht wenn man es den ganzen Tag trägt. Es bleibt immer da, wo man es hingeklebt hat.
    Die Wundheilung wird auch auf jeden Fall beschleunigt, aber in dem Bezug ist es auch kein Wundermittel.

    Nun zu den negativen Aspekten:
    Ich habe insgesamt schon 4 Pflaster getestet und somit schon in kurzer Zeit alle Pflaster dieser kleinen Packung aufgebraucht.
    Das liegt daran, dass sich die Pflaster beim Duschen / Baden bei mir leider immer an den Rändern lösen und ich sie abziehen muss. In Verbindung mit Wasser entsteht eine sehr glitschige komische Masse auf der Klebeseite, die sich sehr eigenartig anfühlt, aber zu verkraften ist.
    Die Wunde heilt zwar schneller als ohne das Blasenpflaster, aber innerhalb eines Tages ist sie noch nicht komplett verheilt und somit muss ich nach dem Duschen ein neues Pflaster nehmen, wenn ich weiterhin keine Schmerzen möchte.
    Deshalb verbrauchen sich die Pflaster meiner Meinung nach viel zu schnell für diesen hohen Preis. Müsste man sie nur ab und zu verwenden, wäre der Preis ok, aber wenn man wie ich, fast immer eine Blase hat, ist es auf Dauer leider sehr teuer.

    Trotzdem gebe ich, wenn ich Pro und Kontra abwäge, ein sehr gut, da mich die Wirkung zu 100% überzeugt und ich das als wichtigsten Punkt empfinde.

  • 22.05.12 -12:47 Uhr

    von: noser

    zwei kleine ideen möchte ich noch einbringen: 1) als der kleine sohn einer kollegin sich das knie aufschlug und wir nichts anderes dabei hatten als compeed blasenpflaster haben wir das gleich mal getestet und tatsächlich, es lässt sich auch an schürfwunden anwenden! der kleine hat auf jeden fall aufgehört zu jammern und das knie ist mittlerweilen verheilt! 2) meine kollegin hat schuhe, die sie zwar gerne anzieht, die aber eine doofe naht im schuh drin haben, welche ständig blasen verursacht. deshalb hat sie- anstatt das pflaster auf die ferse zu kleben- es gleich AN DEN SCHUH SELBST geklebt und siehe da, seither ist die doofe stelle geschütz und gepolstert und der schuh lässt sich problem los tragen!

  • 22.05.12 -15:21 Uhr

    von: Lyia

    Mir ist es jetzt schon ein paar Mal so gegangen, dass die Leute, mit denen ich über die Blasenpflaster spreche, zwar sehr gerne die Gratisproben annehmen, allerdings meist dazu sagen, dass sie normalerweise nicht die von Compeed nehmen, da ihnen die zu teuer sind. Sie würden dann doch eher zu günstigeren No-name-Produkten greifen. Hab jetzt auch schon gelesen, dass es euch da oft ähnlich ergeht…
    Im Allgemeinen kommen die Produkte aber (fast) überall sehr gut an!

  • 22.05.12 -16:36 Uhr

    von: Labbilike

    Hallo, nachdem ich heute das erste Mal in diesem Jahr barfuß in meinen Schuhe gelaufen bin, habe ich prompt eine Blase bekommen. Pflaster klebt, leider habe ich es sehr spät aufgeklebt, also erst nach geöffneter Blase. :-( ich ärgere mich selbst über mich, denn normalerweise habe ich die Pflaster in meiner Handtasche.
    Mal schauen wie lange es dauert, bis alles abgeheilt ist.

  • 22.05.12 -20:24 Uhr

    von: Blondekyvi

    Als sich bei mir eine Blase angekündigt hat, habe ich es sofort drauf geklebt! Das hilft Wunder!! Bisher habe ich schlichte Pflaster benutzt, aber mit den Blasenpflastern hat man keine Schmerzen mehr und kann alles wie gewohnt weitermachen! Jetzt muss sie nur noch ganz schnell wieder verschwinden und ich bin glücklich :)

  • 22.05.12 -23:54 Uhr

    von: Schnausitester

    Super Produkt, einziger kleiner Schönheitsfehler das Produkt klebt nach 2 Tagen nicht mehr und muss ersetzt werden.

  • 23.05.12 -09:03 Uhr

    von: MarinaKer

    Compeed Blasenpflaster wären, meiner Meinung nach, noch beliebter, wenn der Preis stimmen würde:

    Ich war letztens in einem Drogeriemarkt und habe just for fun einfach mal nach den Blasenpflastern geschaut. Beinahe wäre ich aus den Latschen gekippt und hätte wahrscheinlich noch das komplette Regal mitgerissen (natürlich übertrieben! :D ) .
    - Wenn ich mir richtig erinnere sind in einer Packung 5 Pflaster. Ein Preis von 4,99 € ist wirklich weitaus übertrieben!!! Jedes Pflaster somit etwa 1 €…hallo????? Die Herstellerfirma sollte das dringend ändern!

    So begeistert ich auch von den Pflastern bin (Ich teste über eine Freundin mit, die das Projekt “gewonnen” hat) …aber den Preis würde ich im Alltag nicht bezahlen. Ich bin auch nur eine kleine Azubine!!!

    Aber jetzt mal was positives:
    Die Pflaster sind echt genial und halten was sie versprechen. Sie wirken gut und halten sämtlichen Reibungen und anderen schweren Umständen stand.

    Fazit: Die Idee und die Entwicklung sind top, der Preis leider ein Flop!

  • 23.05.12 -12:05 Uhr

    von: himbe

    So, jetzt wurde das Pflaster auch dem Härtetest unterzogen und es wurden erneut die Blasen verursachenden Reitstiefel angezogen. Ich muss sagen, funktional bin ich vollkommen überzeugt. Hab die Blase nicht mehr gespürt und gehalten hat das Pflaster auch gut. Allerdings ist es optisch schnell nicht mehr so toll, da sich die Ränder lösen. Deshalb würde ich sagen, dass zu schönen offenen Schuhen auf alle fälle ein frisches Pflaster zu kleben ist. In geschlossenen hält es trotz gelöster Ränder gut.

  • 23.05.12 -19:03 Uhr

    von: Floelisss

    Bei dem schönen Wetter habe ich mir in den Ballerinas natürlich direkt Blasen gelaufen und habe daher heute die Pflaster getestet. Bin total positiv überrascht, man sieht sie kaum und sie haben den ganzen Tag trotz etwas Nässe durch Regen sehr gut überstanden. Meine Blase habe ich gar nicht mehr gespürt. Bin gespannt, wie lange es halten wird.
    Dann könnte man ggf auch den hohen Preis in Kauf nehmen

  • 23.05.12 -19:39 Uhr

    von: Kicherliese

    also die wundheilung ist echt top, aber bei mir will es nicht ganz so gut halten wie ich gedacht hab =(
    das pflaster hat zwar das duschen überstanden, aber beim sport, bei dem ich ordentlich geschwitzt hab, hat es den geist aufgegeben =(

  • 24.05.12 -16:34 Uhr

    von: NadineAscheberg

    Ich habe die Pflaster vorher schon mal ausprobiert und fand die super. Jetzt ist es allerdings wärmer geworden und die Pflaster wollen nicht halten. An der Ferse hält weder das neue Fersenpflaster noch das andere. Die Schmerzlinderung ist super, aber da man das Pflaster ständig erneuern müsste, funktioniert das mit der Wundheilung nicht und es wäre mir zu teuer.

  • 24.05.12 -21:04 Uhr

    von: papayasalat

    Leider konnte ich mich hierfür nicht bewerben, weil ich im Urlaub war; ich bin aber begeistert von Compeed Blasenpflaster, das Pflaster ist wie eine zweite Haut und die Wundheilung ist phantastisch, auch bei großflächigen Blasen bzw. aufgeplatzten Blasen mit rohem Fleisch darunter (diese blöden neuen Clogs letzten Sommer … ). Nicht billig, aber jeden Cent wert.

  • 28.05.12 -02:34 Uhr

    von: stillesWasser

    Bis jetzt hatte ich kaum Erfahrung mit Blasenpflastern. Wenn es ging habe ich über die Schmerzen hinweg gesehen und andere Schuhe getragen und irgendwie versucht mich mit den normalen Pflastern abzufinden, die wir da hatten. Bei leichteren Reibungen hatte ich gerne den Compeed stick, oder wenn ich den zu Hause vergessen hatte behelfsmäßig normale creme (letztere hat aber kaum geholfen). Angeregt durch diese Testaktion habe ich dann aber endlich beschlossen, schon was gegen die Blasen zu tun, bevor sie überhaupt entsehen. Also am ersten Tag in Sandalen, wo ich dann doch unerwartet Reibungsschmerzen bekam, führte mich der weg in die Drogerie (die compeedpflaster lagen natürlich zu hause). Wie sehr oft brauchte ich aber keins für die Ferse, sondern für die Zehen und entschied mich für ein gemischtes Paket. Allerdings von einer anderen Firma, da dort für ein paar € weniger ein paar Pflaster mehr drin waren. Für die gereizten Stellen waren sie vollkommen ausreichend, sie hielten auch sehr gut.
    Jedenfalls weiß ich jetzt, dass Blasenpflaster an sich eine sehr lohnenswerte Sache sind. Bei nächster Gelegenheit teste ich dann die von Compeed-

  • 29.05.12 -09:14 Uhr

    von: Sternli04

    Ich konnte am Wochenende endlich das erste Muster selber ausprobieren, allerdings hab ich’s als Vorbeugung ausgeklebt, ich hatte noch keine Blase, aber meine neuen Sommerschuhe sind noch nicht wirklich bequem. Positiv: Absolut unsichtbar. Negativ: die Dinger haften bei mir nicht richtig. Der untere Rand begann sich bereits noch ein paar Stunden aufzurollen, oben war’s ok. Aber am nächsten Tag fiel das Pflaster ab. Ich versuch’s heute nochmals und bin gespannt.

  • 29.05.12 -17:19 Uhr

    von: Glueckskeks12

    Hallo,hier also mein erster Kommentar:Bin auch schon einige Pflaster an meine Mutter und eineige Freunde losgeworden,die wundern sich immer wenn ich mit Produktproben auftauche ,freuen sich aber riesig sie auszuprobieren.Alle kannten die Pflaster auch schon auch wenn sich die meisten sie bisher noch nicht gekauft hatten-manch einer greift da lieber auf die billigere Version von Drogeriemarktketten zu…

  • 30.05.12 -10:47 Uhr

    von: inbloom

    Neue Ballerinas und schon ist die erste Blase da. Muss sagen, dass mich die Caroline Wozniaki Blasenpflaster total überzeugt haben. Man spürt wirklich gar nichts mehr. Bei mir hat es auch einige Tage gehalten, was bei anderen Blasenpflastern oft nicht der Fall ist.

    Habe auch schon billige Blasenpflaster probiert, muss aber gestehen, dass ich immer wieder auf Compeed zurück greife. Qualität hat eben seinen Preis, dafür bin ich aber 100% sicher, dass sie auch helfen (und halten).

  • 31.05.12 -01:06 Uhr

    von: spoerken

    Hallöchen, also ich kann nur positives berichten. Die Pflaster haben bei allen gut gehalten (meine Tochter hat damit sogar geduscht und es hält und hält….) Die Schmerzen wurden auch sofort gelindert. Dies kann ich persönlich bestätigen, da meine neuen Schuhe leider auch so kleine Probleme in Blasenform gemacht haben. Leider :-( kam ich so in den Selbstversuchsbereich und ich kann nur sagen:”Ich bin rundherum zufrieden!”

  • 15.06.12 -20:53 Uhr

    von: MamaMelone

    Die Compeed Blasenpflaster waren das Gesprächsthema auf unserer Vereinswanderung! Ich hatte gleich Muster mitgenommen und diese wurden auch sogleich ausprobiert. Mit Begeisterung und tollem Erfolg! Die Wanderschuhe haben auch nicht nach langem Laufen geschmerzt!

    Mein Mann hat ab und zu Probleme mit seinen Füssen, da er auf der Arbeit den ganzen Tag auf den Beinen ist. Die neuen Compeed Blasenpflater kommen dann wie gerufen! -Toll!:D